Wie zu wachsen und Pflege für Gloxinien …

Wie zu wachsen und Pflege für Gloxinien …

Wie zu wachsen und Pflege für Gloxinien ...

Wie zu wachsen und Pflege für Gloxinien

Gloxinien

Die Pflanzen gemeinhin als Gloxinien bekannt ist, oder vielleicht Floristen Gloxinien, sind meist Varietäten einer Art, Sinningia speciosa. die aus Brasilien kommt.

Der Name Gloxinie wurde zu Ehren von Benjamin Peter Gloxin, ein Französisch botanischen Schriftsteller arbeitet am Ende des achtzehnten Jahrhunderts gegeben. Der Gattungsname ehrt Wilhelm Sinning, Chefgärtner an der Universität Bonn in der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts. Er war mit der Hybridisierung und Selektion Arbeit verbunden, die heute hat uns eine der glorreichsten Sommer und Herbst blühenden Zimmerpflanzen.

Diese modernen Hybriden haben glänzend farbigen trompetenförmigen Blüten und sehr schön, groß, flach, samtig Mitte grünen Blättern. Die Blüten variieren in Farbe von den reichen Purpur, tief rot, violett und weiß, um verschiedene Kombinationen solcher Farben. Einige Formen, die so genannte tigrina Gloxinien, haben Blumen stark gefleckt oder zart in diesen Farben auf einem weißen Hintergrund geäderten, und andere haben Kanten gekräuselt, mit weißem berührt.

Gloxinien kann aus Samen, Stecklinge oder Knollen im späten Winter / Frühjahr angebaut werden, aber sie sind anspruchsvolle Pflanzen, präzise Sorgfalt und Aufmerksamkeit benötigen, um zu wachsen und zu gedeihen. Die Knollen werden von Jahr zu Jahr zu überleben, aber sie sollten nicht mehr als 2 oder 3 Jahre aufbewahrt werden als alte Pflanzen neigen dazu, ihre Kraft zu verlieren.

Wie zu Topf und Wieder Topf

1. Bereiten Sie Topf mit Drainageschicht und Schicht feuchter, auf Torf basierenden Kompost. 2. Halten Sie alten Topf mit einer Hand, die für Kompost, Finger auf beiden Seiten der Stiele. Tippen Sie Topfrand. Pflanzen und Kompost kommt heraus.

3. Vorsichtig abgestanden Boden von den Wurzeln zu entfernen, einen Stock oder Bleistift. Nicht beschädigen Wurzeln.

4. Legen Sie Pflanze in der Mitte des neuen Topf, mit Wurzelballen auf Kompost.

5. Fügen Sie neue Kompost Topf zu füllen. Die Oberseite des tuber sollte mit der Oberfläche des Komposts eben sein.

Wenn in der Blume gekauft, stellen Sie sicher, dass die Pflanze genügend Knospen noch zu öffnen. Die Blätter sollten nicht zerrissen oder beschädigt werden und sollte tief grün sein — bleich Pflanzen unterernährt wurden. Überprüfen Sie, dass es keine Fäulnis überall auf der Anlage ist, und große Sorgfalt bei Transport, für die fleischigen Blätter zart in ihrer Struktur sind und leicht brechen kann.

Die richtige Pflege Führer

Atmosphäre: Gloxinien sollte vor Zugluft gehalten werden.

Reinigung: Nicht nötig — das Sprühen wird genug sein (siehe Luftfeuchtigkeit unten). Verwenden Sie niemals Blatt Glanz.

Fütterung: In flüssigen Nahrung, um das Wasser jede Woche, wenn die Blütenknospen erscheinen beginnen.

Feuchtigkeit: Wenn die Temperatur steigt über 75 ° F (24 ° C ), Nebel-Spray die Luft über dem Laub mit lauwarmem Wasser. Sie nicht auf die Blätter sprühen direkt als Wassertropfen werden die Blätter und Blüten markieren. Um konstante Feuchtigkeit sorgen, es ist auch eine gute Idee, die Töpfe auf Schalen mit feuchter Kies oder feuchten Torf zu stehen.

Wie Knollen zu teilen

1. Bereiten Sie zwei Töpfe mit Entwässerung, auf Torf basierenden Kompost und 1 in (2,5 cm) scharfen Sand. 2. Entfernen Pflanze aus dem Topf nehmen.

3. Vorsichtig abgestanden Boden entfernen.

4. Lay Knolle auf harte, flache Oberfläche und sauber in zwei Hälften mit einem scharfen Messer schneiden. Jeder Abschnitt muss ein Shooting umfassen.

5. Staubschnittenden mit Schwefel Pilzinfektion zu verhindern.

6. Pot jeder Abschnitt separat mit dem oberen Ende der Knolle Ebene mit dem Kompost.

Licht: Gloxinien erfordern eine sehr leichte Position, sondern müssen von der vollen Sonneneinstrahlung im Sommer geschützt werden.

Potting und Umtopfen: Verwenden Sie einen feuchten Torf basierenden Kompost mit einer Drainageschicht aus scharfem Sand und Topf der ruhende Knollen einmal im späten Winter / Frühjahr. Setzen Sie jede Knolle einzeln in einen 4-6 in (10-15 cm) Topf, um sicherzustellen, dass die obere Fläche jeder Knolle ist Ebene mit der Oberfläche des Gemisches. Gießen Sie sie sparsam auf den ersten, die Beträge allmählich zunimmt, wenn das Wachstum verbessert.

Junge Pflanzen aus Samen oder Stecklingen gezüchtet sollte in Töpfe umgetopft werden, sobald eine Größe größer sind als der alte Topf mit Wurzeln füllt — etwa 2 oder 3 mal während der Vegetationsperiode. Nach dem Umtopfen, lassen Pflanzen im Schatten ohne Wasser für 2 Tage, um die Wurzeln zu fördern in den neuen Kompost zu wachsen.

Vermehrung: Verwenden Sie 2-3 in (5-7 cm) lange Stecklinge aus alten Knollen genommen begonnen, in das Wachstum im Frühjahr. Nehmen Sie jede Schneid im Frühsommer, und steckte es in eine 1-2 in (3-5 cm) Topf mit befeuchteten Vergießen Mischung. Schließen Sie das Loch in einer Plastiktüte oder Pflanzgut Fall und stehen sie in hellen gefiltertem Licht für ca. 4-6 Wochen, wenn ein erneutes Wachstum zeigen sollte, dass eine Knolle und Wurzeln haben bereits gebildet.

Entdecken Sie die jungen Pflanzen zunächst nur leicht, und nehmen Sie ihn aus der geschützten Atmosphäre allmählich über einen Zeitraum von 4 Wochen, halten die Vergießen Mischung feucht. Danach behandeln die verwurzelten Schneiden für eine reife Pflanze zu empfehlen, da.

Alte Knollen können auch in Stücke geschnitten werden, die jeweils mit einem wachsenden Punkt (siehe rechts).

Alle Sinningia speciosas kann auch aus Samen im Frühjahr oder Blattstecklinge genommen gesät angebaut werden, wenn die Blätter im Sommer reif sind (siehe rechts). Achten Sie darauf, dass die jungen Pflanzen verfaulen durch nicht über-Bewässerung und schlechte Belüftung. Samen und Stecklinge auch immer geartetes Wurzel wird bei 70 ° F (21 ° C ).

Wie aus den Blättern zu propagieren

1. Wählen Sie gute gesunde Blatt und Schnitt an der Basis ab. Abgeschnitten Stiel.

2. Schneiden dicken Adern unterhalb Vene Kreuzungen, lag mit dem Gesicht nach oben in vorbereiteten Topf und dem Spiel zu Gemisch mit Zahnstochern oder Draht. Wasser gut und Abdeckung mit Kunststoff. Pot neue Anlagen, wenn 2 in (5 cm) hoch.

Beschneidung: Sie können die toten Blumen und beschädigte Blätter, wann immer bequem entfernen.

Temperatur: Aktiv wachsende Sinningien gut tun wird bei Temperaturen zwischen 60-75 ° F (15-24 ° C ), Aber sie müssen eine ausreichende Luftfeuchtigkeit (siehe oben). Im Winter sollten die ruhende Knollen trocken gehalten und frostfrei sein. Sie erfordern eine hohe Temperatur von 70 ° F (21 ° C ) Sie wächst im späten Winter oder im zeitigen Frühjahr zu beginnen.

Wasser: Geben Sie viel Wasser, 2-3 mal pro Woche im Sommer, aber nie lassen Töpfe im Wasser stehen. Wasser am Rand des Topfes zu halten, die Blätter und Blumen aus. Als dormancy Ansätze und Blattfarbe verblasst allmählich Wassermengen zu reduzieren, bis abebben Stielen. Lassen Sie ruhende Knollen vollkommen trocken.

Was schief geht

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS