Die laparoskopische Hysterektomie procedure_2

Die laparoskopische Hysterektomie procedure_2

Die laparoskopische Hysterektomie procedure_2

Video Bildung

Klicken Sie hier, um die Patientenbroschüre zum Download für Hysterektomie minimalinvasive da Vinci Roboter-Chirurgie verwendet

Hysterektomie Optionen

Hysterektomie Fakten

  • Eine von drei Frauen wird eine Hysterektomie haben
  • Etwa 60 Prozent der Frauen eine längere Erholung aufgrund der traditionellen offenen chirurgischen Methoden erfahren
  • Hysterektomie ist die zweithäufigste große Operation bei Frauen in den Vereinigten Staaten
  • Hysterektomie ist die chirurgische Entfernung der Gebärmutter
  • Die chirurgische Entfernung der Ovarien (Ovarektomie) wird oft zur gleichen Zeit durchgeführt
  • Hysterektomie kann eine Behandlungsoption für Frauen erleben
  • Myome
  • Endometriose
  • Vorfall
  • Gebärmutterkrebs
  • Anomaler

Typen von Hysterektomien

  • Öffnen oder “traditionell” Verfahren
  • Minimal-invasive Verfahren (MIP)

Insgesamt abdominale Hysterektomie (TAH)

Auch bekannt als “traditionell” oder “öffnen” Verfahren

  • Große Einschnitt oder “Bikini Cut” (4–6 Zoll) in den Bauch Zugang zum Inneren des Körpers und bieten eine offene Ansicht der inneren Organe zu gewinnen,
  • Gewebe der Bauchwand gedehnt auseinander und Gebärmutter entfernt wird

Insgesamt abdominale Hysterektomie (TAH)

  • Erfordert drei bis fünftägige Krankenhausaufenthalt
  • Normale Aktivität kann in der Regel in sechs Wochen wieder aufnehmen

Minimal-invasive Verfahren

Zwei Arten von minimal invasiven Verfahren (MIP) zur Hysterektomie

  • Vaginal Hysterektomie
  • Die laparoskopische Verfahren
  • Laparoskopisch vaginale Hysterektomie unterstützt (LAVH)
  • Die laparoskopische Hysterektomie superacervical (LSH)

Vaginale Hysterektomie

  • Incision (ungefähr 1 Zoll) an der Spitze der Scheide gemacht
  • Gebärmutter und des Gebärmutterhalses sind, vom Körper getrennt und entfernt durch die Vagina
  • Bauchwände sind nicht gestreckt
  • Erfordert 02.59 Tagesklinik Aufenthalt
  • Normale Aktivität kann in der Regel in vier Wochen fortgesetzt

Laparoskopisch assistierte vaginale Hysterektomie (LAVH)

  • Incision (ungefähr 1 Zoll) an der Spitze der Scheide gemacht
  • Gebärmutter und des Gebärmutterhalses sind durch den Einschnitt entfernt
  • Vor der Entfernung, ein Laparoskop (Miniaturkamera) wird durch einen kleinen Bauchschnitt eingeführt, um die Gebärmutter und der umgebenden Organe zu betrachten
  • Uterus unter Ansicht des Laparoskops mit speziellen laparoskopischen chirurgischen Instrumenten durch kleine Schnitte eingeführt abgelöst
  • Erfordert 02.59 Tagesklinik Aufenthalt
  • Normale Aktivität kann in der Regel in vier Wochen fortgesetzt

Die laparoskopische Hysterektomie suprazervikale (LSH)

  • Uterus wird mit nur laparoskopische Werkzeuge entfernt
  • Verwendung von Instrumenten, trennt der Chirurg den Uterus aus dem Gebärmutterhals und entfernt sie durch eine der Inzisionen abdominal
  • Erfordert 02.59 Tagesklinik Aufenthalt
  • Normale Aktivität kann in der Regel in vier Wochen fortgesetzt

Die LSH Verfahren wird eine dünne, beleuchtete teleskopartigen Instrument ein Laparoskop genannt, die wie eine Videokamera wirkt, zusammen mit kleinen chirurgischen Instrumenten, die alle eingeführt durch drei vor vier kleine Schnitte sind (weniger als ¼ Zoll pro Stück) in den Nabel und Bauch. Verwendung der Instrumente, trennt der Chirurg sorgfältig den Uterus aus dem Gebärmutterhals und entfernt sie durch eine der Öffnungen. Der Gebärmutterhals, der untere Teil des Uterus wird intakt gelassen. Da diese Art der Operation nicht den Chirurgen erfordern einen großen Bauchschnitt zu machen, werden Sie nicht die gleiche Art von sichtbaren Narbe typische haben mit den meisten traditionellen, “öffnen” Operationen.

Einige Untersuchungen zeigen, dass die Zervix zu erhalten kann dazu beitragen, das Risiko einer Beckenboden Prolaps, Harninkontinenz und andere Komplikationen, die mit insgesamt Hysterektomie zu reduzieren. Doch mit dem Gebärmutterhals an Ort und Stelle, so bedeutet dies, dass ein LSH folgende, müssen Sie bereit sein, immer jährliche Pap-Abstriche zu Bildschirm für Gebärmutterhalskrebs fortzusetzen. Darüber hinaus kann dieses Verfahren nicht geeignet, wenn Sie große oder zahlreiche Myome haben. Download Broschüre

Warum ein minimal-invasives Verfahren Betrachten

  • Die meisten MIP-Patienten haben *
  • schnellere Erholung
  • Weniger Zeit im Krankenhaus
  • Weniger postoperative Schmerzen
  • Weniger Vernarbung

Risiken und Komplikationen

Beide Arten von Hysterektomie — traditionelle und MIP haben Risiken, einschließlich:

  • Die Reaktionen auf Medikamente oder Probleme aus der Narkose resultierenden
  • Atembeschwerden
  • Blutung
  • Infektion
  • Blutgerinnsel in den Venen oder in der Lunge
  • Death (selten)
  • Versehentlichen Verletzung der Organen und Gefäßen in der Nähe des Uterus

Spezifischen Risiken Traditionelle Hysterektomie

  • Muskelverletzung
  • Post-operative Narbenhernie

Diskutieren Sie die Optionen mit Ihrem Arzt

  • Verstehen Sie die Gründe, warum Sie Ihre Gebärmutter entfernt werden müssen
  • Nehmen Sie sich Zeit, die Operation von dem Untersuchungsraum zu diskutieren, wenn Sie vollständig angezogen sind und komfortabel
  • Bringen Sie Fragen und machen Sie sich Notizen
  • Erwägen Sie, einen Freund oder ein Familienmitglied in der Diskussion

Fragen vor Ihrer Hysterektomie Verfahren zu fragen

  • Wie lange dauert es, bis ich wieder zu erlangen?
  • Wann werde ich das Krankenhaus verlassen können?
  • Werden meine Ovarien oder irgendwelche Fortpflanzungsorgane anders als meine Gebärmutter entfernt werden?
  • Wann kann ich normale Aktivitäten, einschließlich der Schule, Arbeit, Bewegung, sexuelle Aktivität und Erholung wieder aufnehmen?
  • Welche Art von Hysterektomie werde ich haben?
  • Ist jede Art von minimal-invasive Verfahren geeignet für meine Situation?
  • Welche werden Organe entnommen werden?
  • Genau dort, wo, und wie groß werden die Einschnitte?
  • Ist dies die am wenigsten invasive Verfahren für meinen Zustand zur Verfügung?
  • Wie viele dieser Verfahren haben Sie in den letzten 12 Monaten durchgeführt werden?

Die Wahl MIP über traditionelle Chirurgie

Ihr Arzt wird Ihnen helfen, festzustellen, ob MIP ist eine geeignete Wahl für Sie

Faktoren zu berücksichtigen sind:

  • Fettleibigkeit
  • Geschichte der Bauchchirurgie verursacht dichte Narbengewebe
  • Unfähigkeit, sicher Organe visualisieren
  • Blutungsprobleme während der Operation
  • Vorerkrankungen

Vorteile der Minimal Invasiven Verfahren (MIP)

  • schnellere Erholung
  • Weniger Zeit im Krankenhaus
  • Weniger postoperative Schmerzen
  • Weniger Vernarbung
  • national Women’s Health Information Center. “Hysterektomie.” [Online] November 2002 http://www.4woman.gov/faq/hysterectomy.htm
  • Hysterektomie Solutions. “Fühlen Sie sich gerne früher.” [Online] http://www.hysterectomyoptions.com/dtcf/

Zuhause
Einen Termin machen

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Die laparoskopische Hysterektomie procedure_6

    Suprazervikale laparoskopische Hysterektomie Eine dramatische Alternative zu abdominale Hysterektomie Sherry Figueredo, trotz erleben lähmenden Schmerzen und schwere Blutungen von Myomen und …

  • Hysterektomie Arten Hysterektomie-Typen.

    Hysterektomie Hysterektomie Eine Hysterektomie ist die chirurgische Entfernung aller oder eines Teils der Gebärmutter (Uterus). Die Eileiter, die Eierstöcke und / oder der Gebärmutterhals können auch während der entfernt werden …

  • Neue Ansätze in der Hysterektomie …

    Minimal-invasive Techniken schaffen mehr Möglichkeiten für Patienten und Chirurgen. Mit fast 600.000 Verfahren jährlich durchgeführt, Hysterektomie, oder die Entfernung der Gebärmutter, ist die zweitgrößte …

  • Minimal-invasive Hysterektomie …

    Verfahren Minimal Invasive Hysterektomie Übersicht Das Zentrum für Innovative GYN Care ist ein bekannter Pionier auf dem Gebiet der GYN Chirurgie, und wir sind minimal-invasive Hysterektomie-Spezialisten. Wir…

  • Hysterektomie Support-Gruppe, Hysterektomie Unterstützung group._1

    Hysterektomie Hysterektomie ist ein großer chirurgischer Eingriff, bei dem die Gebärmutter entfernt wird. Viele Frauen wählen Hysterektomie, um endgültig ihre Myombeschwerden lösen. Nach Hysterektomie, …

  • Die laparoskopische Hysterektomie, Hysterektomie Nachsorge.

    Laparoskopischen Hysterektomie Eine Hysterektomie ist die chirurgische Entfernung der Gebärmutter. Hysterectomies sind für eine Vielzahl von Gründen durchgeführt. Eine Hysterektomie ist eine größere Operation, aber mit neuen …