Malignes Melanom — Canadian …

Malignes Melanom — Canadian …

Malignes Melanom - Canadian ...

Malignes Melanom

Das maligne Melanom ist ein seltener, aber sehr gefährliche Form von Hautkrebs.

Wenn in einem frühen Stadium gefunden hat Melanom eine der höchsten Heilungsraten aller Krebserkrankungen bei mehr als 90 Prozent. Wenn unbehandelt, beginnt Melanom in die Haut einzudringen. Wenn es in den Blutstrom oder in das Lymphsystem gelangt, hat es eine Chance, auf andere Teile des Körpers verbreiten und verursacht oft den Tod.

Was ist es?

Das Melanom ist ein seltener, aber die gefährlichste Form von Hautkrebs. Es beginnt in den Melanozyten oder Pigments in der äußeren Schicht der Haut gefunden Zellen. Diese Zellen wachsen außer Kontrolle geraten und einen Tumor bilden. Melanome sind oft braun und schwarz in der Farbe, sondern können auch andere Farbtöne zeigen.

Wer bekommt es?

Das Melanom ist jetzt der achte am häufigsten auftretende Krebsart in Kanada. Etwa 5.500 Kanadier mit Melanom im Jahr 2011 diagnostiziert und 950 wird sterben daran. Das Melanom ist eine der wenigen Krebsarten, wo die Inzidenz in Kanadier wächst weiter (1,4% pro Jahr bei Männern, 1.% pro Jahr bei Frauen) .

Die Sterblichkeitsrate bei Männern mit Melanom weiter (0,5% pro Jahr) steigen. Studien zeigen, ältere, hellhäutige Männer häufiger von Melanomen als jede andere Gruppe, zu sterben. Ein Mangel an Bewusstsein für diese Krankheit und ihre gemeinsame Position in einem hart-zu-sehen-Bereich — der Rücken — sind wahrscheinlich die Hauptgründe.

In Kanada ist das Lebenszeitrisiko von Melanomen für Männer jetzt 1 in 74. Für Frauen ist es 1 in 90. Zum Vergleich: In 1500 das Lebenszeitrisiko von Melanomen für Nordamerikaner in den 1930er Jahren 1 war.

Was verursacht es?

Übermäßige Exposition gegenüber ultraviolettem (UV) von der Sonne und Solarien spielt eine führende Rolle bei der Entwicklung von Melanomen und ist die vermeidbare Ursache für diese Krankheit. Experten schätzen, etwa 90% der Melanome mit starken UV-Exposition und Sonnenbrände ein Leben lang verbunden sind.

Wie kann ich mich schützen?

Die besten Möglichkeiten, sich zu schützen, sind:

  • Finden Sie Ihr Risiko — die Risikofaktoren sind bekannt.
  • Lernen Sie die ersten Anzeichen des malignen Melanoms (siehe Hautkrebs Selbstuntersuchung Plakat), herauszufinden, warum und wie Sie Ihre Haut zu überprüfen.
  • Schützen Sie sich vor der Sonne von Frühjahr bis Herbst und vermeiden Sie Sonnenliegen.
  • Überprüfen Sie Ihre Haut einmal pro Monat.
  • Konsultieren Sie einen Arzt, wenn Sie verdächtige Flecken zu sehen.

Früherkennung ist direkt mit einer hohen Überlebensrate verbunden

Im Gegensatz zu vielen Krebsarten, Melanomen ist deutlich sichtbar auf der Außenfläche der Haut. In den frühen Stadien ist der Tumor dünn, hat sich in Lymphknoten ausgebreitet und ist durch chirurgische Entfernung sehr heilbar.

* Hat Melanoma eine der höchsten Überlebensrate für alle Krebsarten bei 90% im Vergleich Raten, weil die meisten Melanome in einem frühen Stadium festgestellt werden.

Was sind die Risikofaktoren?

Manche Menschen sind eher Melanom zu entwickeln. Diejenigen, die haben:

  • Fair, sonnenempfindliche Haut, die eher brennt als Bräunung; Sommersprossen; rot oder blonde Haare.
  • Viele Mol — mehr als 50.
  • Moles, die große oder ungewöhnliche in Farbe oder Form sind.
  • Eine enge Familiengeschichte von Melanom oder eine persönliche Geschichte von Melanomen.
  • Hatte übermäßige Exposition gegenüber UV von der Sonne oder Sonnenliegen.
  • Eine Geschichte der schwere Sonnenbrände.

Das Risiko kann sich vervielfachen, wenn Sie mehrere dieser Risikofaktoren, zum Beispiel, wenn Sie ungewöhnliche Mole und eine Familiengeschichte von Melanom haben.

Menschen ohne Risikofaktoren, und solche mit dunkler Haut, kann auch Melanom zu bekommen.

Warum sollte ich überprüfen meine Haut?

  • Die Menschen sind sehr erfolgreich Melanom auf ihrer eigenen Haut oder die eines Familienmitglieds zu erfassen. Die Forschung zeigt, dass 53% der Melanome sind von den Patienten selbst entdeckt und eine weitere 17% von ihren Familienmitgliedern .
  • Ihre Haut Überprüfung kann auf eine 90% ige Heilungsrate führen. Leben können gerettet werden.
  • Eine Hautselbstuntersuchung ist einfach und dauert nur 10 bis 15 Minuten einmal pro Monat.
  • Neuere Forschungen zeigen, mit einem Risiko für Melanome diejenigen, die mit der Überprüfung der Haut gefunden, die Krankheit zu einem viel früheren Stadium und hatte eine 63% niedrigere Sterberate im Vergleich zu denen, die einen Freund oder ein Familienmitglied Hilfe hatte nicht ihre Haut überprüfen.
  • Das Risiko eines erneuten Auftretens von Melanomen im ersten Jahr nach der Behandlung ist hoch.
  • Patienten, die Melanom hatten ein erhöhtes Risiko eines erneuten Auftretens (Steigerung von rund 5%) präsentieren.

Wie sieht Melanom aussehen?

Melanom kann in Wochen oder Monate oder Jahre dauern, zu entwickeln. Es kann als eine neue Mole oder sommersprossige wie Fleck auf der Haut erscheinen oder in einem bestehenden Maulwurf entwickeln. Melanome sind in der Regel in der Farbe dunkel einige zeigen, obwohl eine Mischung aus Farben Braun und Schwarz, wie blau, grau und rot.

Die häufigste Lokalisation für das Melanom bei Männern ist auf der Rückseite und bei Frauen, das Bein. Es kann auch auf dem Arm, Kopfhaut oder im Gesicht erscheinen. Während weniger häufig bei dunkelhäutigen Menschen, Melanom können auf den Fußsohlen, Fußnägel und Handflächen erscheinen.

Die ABCDE von Melanomen wird Ihnen helfen, diese Krankheit zu erkennen. Suchen Sie nach diesen Eigenschaften:

Asymmetrie die Form auf einer Seite sich von derjenigen auf der anderen Seite

Rand die Grenze oder sichtbare Kante ist unregelmäßig, zackig und ungenau

Farbe gibt es eine Farbvariante, mit braun, schwarz, rot, grau oder weiß innerhalb der Läsion

Durchmesser Wachstum ist typisch für Melanom. Es kann mehr als 6 mm zu messen, obwohl es weniger sein kann.

Evolution Suchen Sie nach in die Farbe ändern, Größe, Form oder Symptom, wie Juckreiz, Zärtlichkeit oder Blutungen.

Das hässliche Entlein Zeichen

Dies ist ein Tipp, den Sie Melanom erkennen zu helfen. Die meisten Mole auf den Körper einer Person ähnlich aussehen. Allerdings sehen Melanome anders als alle anderen Mole — das hässliche Entlein Zeichen. Im Allgemeinen nur ein Melanom zu einem Zeitpunkt erscheint, so dass ein Punkt, der aussieht oder sogar fühlt sich anders an, oder Veränderungen unterschiedlich im Vergleich zu anderen Mole auf den Körper, sollten Sie von Ihrem Hautarzt oder Hausarzt so bald wie möglich überprüft werden.

Was passiert, wenn eine verdächtige Stelle oder Maulwurf gefunden wird?

Sehen Sie Ihren Hautarzt oder Hausarzt so bald wie möglich die Läsion untersucht zu haben. Eine Hautbiopsie unter örtlicher Betäubung erforderlich sein. Ein Pathologe oder Gewebe-Spezialist wird dann die Probe zu analysieren.

Was ist, wenn Melanom gefunden wird?

Wenn die Biopsie ein Melanom bestätigt, wird eine weitere Operation erforderlich sein, um eine Sicherheitsmarge rund um die Website zu entfernen. Dies dient dazu, um die Krebszellen zu entfernen, die noch an der Stelle des Melanoms existieren. Da die meisten Melanome in einem frühen Stadium festgestellt werden, gibt es eine 90% ige Überlebensrate.

In einigen Fällen kann Mohs mikrographischen Operation verwendet werden, um das Melanom, beispielsweise auszuschneiden, wenn die Läsion auf dem Gesicht ist. Dies ist ein längerer chirurgischer Verfahren wie das Gewebe für Krebs während des Betriebs überprüft wird. Auf diese Weise wird eine gesunde Haut ist, so viel wie möglich erhalten.

* Eine Diagnose Krebs kann manchmal einen erheblichen emotionalen Schock verursachen. Die Patienten werden gebeten, ihre Bedenken über die Melanom-Diagnose zum Ausdruck bringen. Einige Patienten können gelegentlich brauchen Hilfe von professionellen Beratern.

Faktoren, die Behandlung zu beeinflussen

Der wichtigste Faktor in der Behandlung bestimmt, ist die Tiefe des Melanomen in der Haut, wie durch den Pathologen (Breslow Index) gemessen. Je tiefer der Krebs, desto wahrscheinlicher ist es verbreitet hat und desto wahrscheinlicher ist es wieder auftreten wird.

Melanome weniger als 1 mm sehr selten dick Verbreitung. Entfernung des Melanoms und einen umgebenden Rand von Hautbehandlungs vervollständigt. Andere Faktoren, die Behandlung umfassen Lage des Melanoms und Geschwüre.

Wenn benötigen Sie weitere Tests:
Wenn das Melanom ist dicker (in der Regel mehr als 1 mm) wird ein Sentinel-Lymphknoten-Biopsie oft vorgeschlagen für Krebszellen in den Lymphknoten der Nähe des Melanoms zu testen. Die Ergebnisse werden Ihre Ärzte bestimmen die Phase Ihres Melanom und die Behandlung benötigt Hilfe. Blutuntersuchungen, ein CT-Scan oder eine nuklearmedizinische Untersuchung genannt eine PET-Scan gelegentlich verwendet werden. (Siehe Stadien des Melanoms.)

Arten von Melanomen

Es gibt vier Arten von Melanomen.

Oberflächliche spreitendes Melanom etwa 70% der Fälle dieser Krankheit entfallen. Diese Läsionen sind in der Regel nach außen zu wachsen, so achten Sie auf Flecken oder Mole, die Verbreitung sind.

Nodular Melanom ist eine gefährliche Form von Melanomen, da es schnell nach unten in die Haut wächst. Oft scheint es, auf Bereiche, die nicht in der Regel an der Sonne ausgesetzt sind, wie das Gesicht, Brust und Rücken. Es scheint, als erhabener Bereich und ist in der Regel sehr dunkel, aber manchmal rötlich.

Lentigo maligna Melanom erscheint auf den Teilen des Körpers ständig direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Es wird häufig bei älteren Menschen gefunden. Es scheint, als oft ziemlich breit, flach braun von mehreren Farben braun und schwarz markiert Patch.

Akrale lentiginous Melanom ist die häufigste Melanom bei dunkelhäutigen Menschen und Menschen asiatischer Abstammung. Es erscheint auf den Fußsohlen, Handflächen und unter Fußnägel und Fingernägel.

Stadien des Melanoms

Es gibt fünf Stufen von Melanomen bezogen auf die Dicke und andere Eigenschaften des Tumors. Diese Stufen sind eine wichtige Anleitung zur Behandlung, zeigen das Risiko eines erneuten Auftretens, und festzustellen, ob weitere Tests erforderlich sind. * In Kanada sind die meisten Melanome in einem frühen Stadium gefunden

(Siehe die Beschreibung unten in situ oder Stufe 0, wenn der Tumor noch auf die äußere Schicht der Haut beschränkt ist und es ist unwahrscheinlich ausgebreitet haben.)

Stufe 0

Melanom in situ ist die häufigste Stadium, wenn der Tumor auf die äußere Schicht der Haut begrenzt ist und sich nicht ausbreiten. Operation erfolgt das Melanom und die umgebende Haut zu entfernen, die die Behandlung abgeschlossen ist. Die Prognose ist ausgezeichnet.

Bühne 1

Diese sind sehr frühen Melanomen, weniger als 2 mm dick ist. Je nach Schweregrad ist ein Sentinel-Lymphknoten-Biopsie manchmal vorgeschlagen. Die Behandlung umfasst auch eine lokale Nachexzision.

Stufe 2

Der Tumor ist dicker als 2 mm. Eine Sentinel-Lymphknoten-Biopsie ist in der Regel vorgeschlagen. Nach der Operation gibt es ein mäßiges Risiko eines erneuten Auftretens oder der Ausbreitung auf einen anderen Teil des Körpers, wegen der Tiefe des Tumors.

Stufe 3

Das Melanom ist die benachbarten Lymphknoten ausgebreitet. Diese müssen entfernt werden.

Stufe 4

Dies ist in einem fortgeschrittenen Stadium des Melanoms. Der Krebs hat sich zu einem anderen Teil des Körpers ausgebreitet hat wie Lunge, Leber, Gehirn oder Bauch. Diese Situation ist selten.

Für Stufen 3 und 4, postoperative Behandlung konzentriert sich von immer wieder kommen, den Krebs zu verhindern und auf die Krebszellen im Körper zu töten. Die folgenden Behandlungen allein oder in Kombination verwendet werden, können vorgeschrieben werden.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Malignes Melanom — Metastasierung …

    Malignes Melanom — Metastasen in Knochen maligne Melanom entfallen 4% aller Hautkrebserkrankungen, aber es verursacht 79% der Todesfälle durch Hautkrebs. Seit 1973 wurde die Rate der neuen Diagnose von malignen …

  • Melanom nbsp, verbreiten Melanom Wirbelsäule.

    Wusstest du schon? Melanom Was ist das Melanom? Das Melanom ist eine lebensbedrohliche bösartiger Tumor, der Melanozyten in Zellen genannt stammt, die Pigment-produzierenden Zellen sind. Die Mehrheit der Melanome …

  • Melanom Fakten, invasive Hautkrebs.

    Melanom Fakten Bilder Melanom in den Melanozyten beginnt, die Zellen, die Melanin zu machen, die das Pigment, das Ihre natürliche Hautfarbe bestimmt. Das Melanom ist viel ernster als die …

  • Melanom — Hauterkrankungen — Merck …

    Melanom-mel-ə-no-mə Menschen, die Melanom gehabt haben, sind einem erhöhten Risiko für einen neuen Melanom zu entwickeln. Das Melanom ist weniger häufig bei Menschen, die dunklere Haut haben. Wenn Melanom entwickelt sich …

  • Melanom Können Sie es vor Ort — The …

    Melanom: Können Sie es erkennen? Von Dr. Rick Morris, D. C. C.C.S.P. Q.M.E. Während Krebs die zweithäufigste Todesursache in den Vereinigten Staaten und das maligne Melanom ist mit einer schnelleren Rate steigt …

  • Metastasierendem Melanom, metastasierten Leber.

    Metastatischem Melanom Der gefährlichste Aspekt des Melanoms ist seine Fähigkeit, in späteren Stadien zu verbreiten (oder metastasieren) zu anderen Teilen des Körpers. Metastasiertem Melanom. auch als Stadium IV bekannt …