Manuelle Abtreibung, manuelle Abtreibung.

Manuelle Abtreibung, manuelle Abtreibung.

Manuelle Abtreibung, manuelle Abtreibung.

Chirurgische Methoden zur ersten Trimester Beendigung der Schwangerschaft

Dilatation und Kürettage, elektrische Vakuum Aspiration und manuelle Absaugung sind alle sicher und wirksam für die im ersten Trimenon Schwangerschaftsabbruch. Elektrische Vakuumaspiration braucht weniger Zeit als Dilatation und Kürettage durchzuführen. Manuelle Vakuumaspiration mit weniger Schmerzen als elektrische Vakuum Aspiration in Fällen von vorzeitigen Beendigungen verbunden sind, jedoch manuelle Vakuumaspiration beinhaltet größere verfahrens Schwierigkeit im Vergleich mit elektrischem Vakuum Aspiration in Fällen von Spätabbrüche.

RHL Kommentar von Balakrishnan S

1. EINLEITUNG

Jedes Jahr werden schätzungsweise 42 Millionen Frauen weltweit durchlaufen einen Schwangerschaftsabbruch (1). Obwohl medizinische Abtreibung ist häufiger, chirurgische Methoden der Beendigung der Schwangerschaft immer noch weit verbreitet, vor allem in unterfinanzierten Einstellungen. Chirurgische Abtreibung ist in der Regel eine Option, bis zu 14 abgeschlossene Wochen (98 Tage) der Schwangerschaft. Drei Methoden der chirurgischen Abtreibung sind für das erste Trimester Beendigung der Schwangerschaft verwendet: (i) Dilatation und Kürettage (D&C) — bei dem der Gebärmutterhals dilatative ist und eine Zange oder Kürette wird eingesetzt, um die Gebärmutter-Inhalt zu entfernen; (Ii) Elektro Vakuumabsaugung (EVA) — bei dem der Gebärmutterhals dilatiert und eine Kanüle geeigneter Größe eingelegt ist und die uterine Materialien sind elektrische Vakuum Absaugen entfernt (manchmal Kürettage auch am Ende durchgeführt werden kann); und (iii) manuelle Vakuumabsaugung (MVA), — bei dem ein Handstaubsauger Spritze und Kanüle verwendet, um die Gebärmutter zu evakuieren. Alle drei Methoden können unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Pre-Abtreibung zervikalen Vorbereitung durch mechanische oder medizinische Mittel nützlich sein können Gebärmutterhalskrebs oder uterine Trauma (2) zu reduzieren. Mit dem weiteren Ziel der Bestimmung, welche Methode am besten für die verschiedenen Einstellungen ist, diese Cochrane-Review (3) versucht, die Sicherheit und Wirksamkeit der verschiedenen chirurgischen Methoden zur Beendigung der Schwangerschaft im ersten Trimester zu vergleichen.

2. METHODEN DER BEWERTUNG

Die Überprüfung Autoren suchten die Cochrane Zentralregister Controlled Trials und MEDLINE ausgiebig für entsprechende Studien. Alle randomisierten kontrollierten Studien D Vergleich&C, EVA und MVA wurden für die Überprüfung berücksichtigt werden. Zwei der Autoren unabhängig voneinander die Studien ausgewählt, indem sie für die Aufnahme Kriterien und methodische Qualität ohne Berücksichtigung der Ergebnisse der Bewertung. Die Versuche wurden auf der Grundlage einer angemessenen Verschleierung der Zuteilung, die Randomisierung und das Follow-up enthalten. Betreiber blendend war nicht möglich, aufgrund der Art der Intervention.

Die Datenextraktion wurde dann unabhängig von zwei Forschern durchgeführt. Es gab keine Unterschiede zwischen den Gutachtern entweder in der Entscheidung über die Aufnahme oder den Ausschluss von Studien oder auf Datenextraktion. Die Daten wurden verarbeitet RevMan Software. Die Datenextraktion für die vier chinesischen Publikationen wurde von einem Autor durchgeführt. Die Versuche wurden ausgeschlossen, wenn es in den verschiedenen Gruppen unerklärliche Ungleichgewichte waren bei der Nachuntersuchung. Eine Subgruppen-Analyse wurde früh (9 Wochen) Abbrüche durchgeführt. Die primären Endpunkte waren überschüssige Blutverlust, Bluttransfusion, Uterusperforation, Gebärmutterhals-Verletzung, wiederholen Evakuierung, febrile Morbidität, rehospitalization und Tod. Die sekundären Endpunkte waren postoperativen Bauchschmerzen, Frau bevorzugt, nicht-routinemäßigen Einsatz von postoperativen Analgesie, Uterotonika oder Antibiotika, die Dauer der Operation und Krankenhausaufenthalt von mehr als 24 Stunden.

3. ERGEBNISSE DER BEWERTUNG

Elf Versuche wurden eingeschlossen. Aus diesen Studien wurden sieben in Europa und den USA in tertiären Gesundheitszentren oder Familienplanung Kliniken durchgeführt. Vier wurden in tertiären Gesundheitszentren in China durchgeführt. Es gab drei Vergleiche.

3.1 EVA im Vergleich zu D&C

Es gab zwei Studien mit 467 Frauen. Es gab keine statistisch signifikanten Unterschiede in der erhöhten Blutverlust, Bluttransfusion, febrile Morbidität, wiederholen Evakuierung, rehospitalization, postoperative Schmerzen oder therapeutische Einsatz von Antibiotika zwischen den beiden Gruppen. Jedoch war die Dauer der Operation kürzer mit EVA im Vergleich zu D&C sowohl in der frühen und späten Abtreibungen und war statistisch signifikant. In der frühen Abtreibung Gruppe war die gewichtete mittlere Differenz (WMD) -1,84 min und das 95% Konfidenzintervall (CI) (-2,542 bis -1,138). In der Spätabtreibung Gruppe war die WMD -0,60 min, 95% CI (-1,166 bis -0,034).

3.2 Flexible im Vergleich zu starren Aspirationskanüle

Es gab nur einen Versuch in dieser Gruppe, die 300 Frauen. Es gab keine statistisch signifikanten Unterschiede zwischen den Gruppen im Hinblick auf zervikalen Verletzungen, febrile Morbidität, Bluttransfusion, therapeutische Antibiotika oder wiederholen Evakuierung.

3.3 EVA im Vergleich zu MVA

Für diesen Vergleich wurden acht Versuche (von denen vier in China durchgeführt worden war) mit 1575 Frauen. Starke Schmerzen wurde weniger häufig in frühen Beendigungen [relative Risiko (RR) 0,73 mit MVA im Vergleich zu EVA berichtet; 95% CI 0,47-1,16], obwohl der Befund war statistisch nicht signifikant. Allerdings gab es keine statistisch signifikanten Unterschiede in den zervikalen Verletzungen, übermäßigen Blutverlust, Bluttransfusion, febrile Morbidität und wiederholen Evakuierung. Eine Studie berichtet Uterusperforation sein häufiger mit EVA im Vergleich mit MVA, aber keiner der anderen Studien berichtet, dieses Ergebnis (RR 0,06; 95% CI 0,00-1,01). Nur eine Studie berichtet über die Dauer der Operation und es fanden keinen Unterschied zwischen den Verfahren. Es gab auch keinen Unterschied in der Frau Präferenz für ein Verfahren, das in der einen Versuch berichtet.

4. DISKUSSION

Alle wurden drei Methoden gefunden für das erste Trimester Beendigung der Schwangerschaft und Komplikationen, die mit allen von ihnen waren selten sicher und wirksam zu sein. Obwohl die Studien nicht angeben, ob insgesamt irgendeine Methode zu den beiden anderen überlegen war, wurde EVA mit einer kürzeren Dauer der Operation verbunden ist, als D&C. sowohl starre als auch flexible Kanülen waren vergleichbar und MVA kann für die frühe Abtreibungen gut sein, aber für Ende des ersten Trimesters Abtreibungen EVA kann eine bessere Wahl sein. MVA wurde für vorzeitige Beendigungen mit weniger Schmerzen als EVA verbunden sind, aber mehr von Verfahrens Schwierigkeiten hatte, für Spätabbrüche zu EVA verglichen.

4.1 Anwendbarkeit der Ergebnisse

Das Ergebnis dieser Überprüfung gelten sowohl für Industrie- und Entwicklungsländern, da die Daten aus beiden Einstellungen zur Verfügung standen. Es muss jedoch daran zu erinnern, dass die Stichprobengrößen in den einzelnen Studien waren klein. Identifizierung von größeren Komplikationen und Sterblichkeit erfordern würde viel größere Probengrößen bedeutsame Unterschiede zu erkennen. Außerdem war die methodische Qualität der Prüfungen, die nicht sehr gut, vor allem aufgrund der unzureichenden Zuteilung Verschleierung in den meisten Studien. Nur ein Versuch verwendeten Computer generierte Zufallstabellen für die Randomisierung und sequentiell versiegelten, undurchsichtigen Umschlägen für die Geheimhaltung. Die Methoden der Randomisierung und die Geheimhaltung wurden in den anderen Studien nicht beschrieben. Dies könnte schwerwiegende Selektionsbias verursacht, vor allem da die Verfahren nicht maskiert werden konnte. Ein weiteres Problem ist in den Studien, dass die Verfahren aller Wahrscheinlichkeit nach von erfahrenen Chirurgen in tertiären Zentren durchgeführt wurden, während sie in der klinischen Praxis Nachwuchs oft solche Verfahren ohne Aufsicht durchführen, um weitere Komplikationen führen. Die Frage der Komorbiditäten, wie koexistieren oder vor entzündliche Erkrankungen des Beckens, nicht in den Prüfungen gerichtet war; solche Bedingungen können möglicherweise die Ergebnisse der chirurgischen Abtreibung Verfahren in der Praxis zu ändern.

4.2 Die Durchführung der Interventionen

Die Wahl der Methode würde abhängig von der Einstellung und Ausrüstung zur Verfügung. Sowohl MVA und EVA sind ideal für unterfinanziert Einstellungen. MVA kann eine bestimmte Rolle in der frühen Abtreibungen haben, da es billig ist und das Gerät benötigt sehr wenig Wartung. Da die Betriebsdauer deutlich weniger mit EVA im Vergleich zu D&C, kann es eine bessere Wahl für Spätabbrüche sein. Dies kann insbesondere dann von Bedeutung sein, wenn lokale Anästhesie in stark frequentierten Kliniken verwendet wird und in Low-Ressource-Einstellungen.

4.3 Auswirkungen auf die Forschung

Bestimmte Aspekte der Verfahren, wie zum Beispiel die Notwendigkeit einer postoperativen Analgesie, langfristigen Folgen und Ärzten bevorzugt, haben in diesem Aufsatz nicht behandelt worden; vielleicht diese könnten in zukünftigen Studien einbezogen werden. In ähnlicher Weise nur eine Studie kommentiert Frau-Einstellungen. Auch könnte dieses Thema in Zukunft Forschung untersucht werden.

Referenzen

  • WER. Unsichere Abtreibung: globale und regionale Schätzungen der Inzidenz von unsicheren Abtreibung und die damit verbundenen Mortalität im Jahr 2003 Fünfte Auflage. Genf: Weltgesundheitsorganisation; 2007.
  • WHO Task Force für Prostaglandine für Fruchtbarkeit Verordnung. Die präoperative zervikalen Dilatation bei Beendigung von Schwangerschaften im ersten Trimenon mit 16, 16-Dimethyl-trans- & 2 PGE1 Methylester Vaginalzäpfchen. Contraception 1981; 27: 339-346.
  • Kulier R, Cheng L, Fekih A, Hofmeyr GJ, Campana A. Chirurgische Methoden zur ersten Trimester Beendigung der Schwangerschaft. Cochrane Database of Systematic Reviews 2001; Ausgabe 4. Art. Nein. CD002900; DOI: 10.1002 / 14651858.

Blakrishnan S. Chirurgische Methoden zur ersten Trimester Schwangerschaftsabbruch: Dieses Dokument sollte als genannt werden. RHL Kommentar (letzter Stand: 1. Juni 2010). Die WHO Reproductive Health-Bibliothek ; Genf: Weltgesundheitsorganisation.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Natürliche und sichere Abtreibung Methoden …

    Obwohl die meisten Paar will Baby zu haben, aber es gibt viele Menschen, die die Schwangerschaft abbrechen wollen. Es gibt viele Möglichkeiten, eine Schwangerschaft abzubrechen, wenn Sie sich fragen, wie bei der Schwangerschaft abzubrechen …

  • Natürliche Abtreibung Schulen für den frühen …

    Natürliche Abtreibung Methoden Natürliche Abtreibung Methoden Frühe Abtreibung ist anders, weil es mehr Möglichkeiten. Es ist einfach, natürlich eine frühe Schwangerschaft zu beenden, bevor es eine Chance zu entwickeln hat ….

  • Wie Abtreibungen durchgeführt werden, wie eine Abtreibung durchgeführt wird.

    Wie Abtreibungen durchgeführt werden, gibt es zwei Haupttypen von Abtreibung. Diese werden im Allgemeinen als chirurgische oder medizinische bezeichnet. Chirurgische Aborte wird die Verwendung von chirurgischen erfordern …

  • Wie viel kostet Abtreibung Kosten, wie …

    Wie viel kostet Abtreibung? Die Entscheidung, eine Abtreibung zu haben oder ein Kind zu haben ist eine, die das Leben verändern Bedeutung hat, und sollte nur mit vollem Wissen und Verständnis für alle gemacht werden …

  • Startseite Remdies für Abtreibung, Haus …

    Beendigung der Schwangerschaft Schwangerschaft Weise Worte der Frauen Wahl in Kinder durch Wahl und nicht zufällig. Es ist deine Wahl. Startseite Remdies für Abtreibung, Abtreibung Start Methoden Es gibt nur einen Weg …

  • Nicht-chirurgische Abtreibungen, nicht-chirurgische Abtreibung Kosten.

    Wie wir anders sind einer der führenden Abtreibung Anbieter der Nation bewertet unter den Top 1% der Abtreibungskliniken und Abtreibungspille Kliniken weltweit Advanced Technology IV Sedation (Fahrer oder …