Masern Ausschlag auf face_8

Masern Ausschlag auf face_8

Masern Ausschlag auf face_8

Masern

Fact sheet
Bewertet März 2016

Die wichtigsten Fakten

  • Masern ist eine der führenden Todesursachen bei kleinen Kindern, obwohl eine sichere und kostengünstige wirksamer Impfstoff zur Verfügung.
  • Im Jahr 2014 gab es 114 900 Masern-Todesfälle weltweit — über 314 Tote pro Tag oder 13 Todesfälle pro Stunde.
  • Masern-Impfung führte zu einer 79% igen Rückgang der Masern-Todesfälle zwischen 2000 und 2014 weltweit.
  • Im Jahr 2014 etwa 85% der Kinder in der Welt erhielten eine Dosis des Masernimpfstoffes durch ihren ersten Geburtstag durch Routinegesundheitsdienste — bis von 73% im Jahr 2000.
  • Während 2000-2014, verhindert Masern-Impfung schätzungsweise 17,1 Millionen Todesfälle Masern-Impfstoff zu einem der besten kauft in der öffentlichen Gesundheit.

Masern sind eine hoch ansteckende, schwere Krankheit, die durch ein Virus verursacht wird. Im Jahr 1980, vor einer allgemeinen Impfung verursacht Masern schätzungsweise 2,6 Millionen Todesfälle pro Jahr.

Die Krankheit bleibt eine der führenden Todesursachen bei jungen Kindern weltweit, trotz der Verfügbarkeit eines sicheren und wirksamen Impfstoff. Etwa 114 900 Menschen starben an Masern im Jahr 2014 — vor allem Kinder unter 5 Jahren.

Masern wird durch ein Virus in der Paramyxovirus Familie verursacht, und es wird in der Regel durch direkten Kontakt und durch die Luft geleitet. Der Virus infiziert die Schleimhäute, breitet sich dann im ganzen Körper. Measles ist eine Krankheit beim Menschen und ist nicht in Tieren auftreten, bekannt.

Beschleunigte Impfaktivitäten haben einen großen Einfluss auf die Verringerung der Masern-Todesfälle hatte. Während 2000-2014, verhindert Masern-Impfung schätzungsweise 17,1 Millionen Todesfälle. Globale Masern Todesfälle um 79% von geschätzten 546 800 in 2000 bis 114 900 im Jahr 2014 zurückgegangen.

Anzeichen und Symptome

Das erste Zeichen von Masern in der Regel ein hohes Fieber, die etwa 10 bis 12 Tage nach der Exposition gegenüber dem Virus beginnt und dauert 4 bis 7 Tage. Eine laufende Nase, Husten, rote und tränende Augen und kleine weiße Flecken in den Wangen kann in der Anfangsphase zu entwickeln. Nach einigen Tagen bricht ein Ausschlag, in der Regel auf dem Gesicht und oberen Hals. Mehr als etwa 3 Tage, die Ausschlag Aufstriche erreichen, schließlich die Hände und Füße. Der Ausschlag dauert 5 bis 6 Tage, und blendet dann. Im Mittel tritt der Ausschlag 14 Tage nach der Exposition gegenüber dem Virus (im Bereich von 7 bis 18 Tage).

Die meisten Masern-Todesfälle verursacht werden, indem sie mit der Krankheit verbundenen Komplikationen. Komplikationen sind häufiger bei Kindern unter 5 Jahren oder Erwachsene im Alter von über 20. Die schwerwiegendsten Komplikationen Blindheit, Enzephalitis (eine Infektion, die Schwellung des Gehirns verursacht) umfassen, schwerer Durchfall und im Zusammenhang mit Austrocknung, Ohr-Infektionen oder schweren Infektionen der Atemwege wie Lungenentzündung. Schwere Masern ist eher unter schlecht ernährten Kindern, vor allem solche mit unzureichender Vitamin A, oder deren Immunsystem durch HIV / AIDS oder anderen Krankheiten geschwächt.

In Populationen mit einem hohen Grad an Unterernährung und Mangel an einer angemessenen Gesundheitsversorgung, bis zu 10% der Masernfälle führen zum Tod. Frauen infiziert während der Schwangerschaft auch bei Gefahr von schweren Komplikationen sind und die Schwangerschaft kann zu einer Fehlgeburt oder eine Frühgeburt zu beenden. Menschen, die an Masern erholen sind für den Rest ihres Lebens immun.

Wer ist gefährdet?

Nicht geimpfte Kleinkinder sind mit dem höchsten Risiko von Masern und ihre Komplikationen, einschließlich Tod. Nicht geimpfte Schwangere sind ebenfalls in Gefahr. Jede nicht-immunen Person (die nicht geimpft worden oder wurde geimpft, aber nicht Immunität entwickeln) können infiziert werden.

Masern ist immer noch weit verbreitet in vielen Entwicklungsländern — vor allem in Teilen Afrikas und Asiens. Die überwältigende Mehrheit (mehr als 95%) der Masern-Todesfälle treten in Ländern mit niedrigem Pro-Kopf-Einkommen und schwacher Gesundheitsinfrastruktur.

Masernausbrüche können besonders tödlich sein in Ländern mit oder von einer Naturkatastrophe oder einem Konflikt. Schäden an Infrastruktur des Gesundheitswesens und Gesundheitsdienste unterbricht Routineimpfungen und Übervölkerung in Wohnlagern erhöht das Risiko einer Infektion.

Übertragung

Die hoch ansteckende Virus wird durch Husten und Niesen, engen persönlichen Kontakt oder direkten Kontakt mit infizierten Nasen- oder Rachensekrete zu verbreiten.

Das Virus bleibt aktiv und ansteckend in der Luft oder auf infizierten Oberflächen für bis zu 2 Stunden. Es kann von einer infizierten Person ab 4 Tage vor dem Beginn des Ausschlags bis 4 Tage nach den Ausschlag ausbricht übertragen werden.

Masernausbrüche in Epidemien führen, dass viele Todesfälle verursachen, vor allem bei jungen, unterernährten Kindern. In Ländern, in denen Masern weitgehend beseitigt ist, aus anderen Ländern importiert Fällen bleiben eine wichtige Quelle der Infektion.

Behandlung

Keine spezifische antivirale Therapie gibt es für Masern-Virus.

Schwere Komplikationen von Masern können durch unterstützende Pflege vermieden werden, die mit der WHO empfohlenen oralen Rehydrationslösung eine gute Ernährung, ausreichende Flüssigkeitszufuhr und die Behandlung von Dehydrierung gewährleistet. Diese Lösung ersetzt Flüssigkeiten und andere wesentliche Elemente, die durch Durchfall oder Erbrechen verloren. Antibiotika sollten vorgeschrieben werden, Auge und Ohr-Infektionen zu behandeln, und Lungenentzündung.

Alle Kinder in der Entwicklung mit Masern diagnostiziert Länder sollten zwei Dosen von Vitamin A-Präparate erhalten, 24 Stunden auseinander gegeben. Diese Behandlung stellt niedrige Vitamin-A-Spiegel während der Masern, die sogar bei gut ernährten Kindern auftreten und helfen Augenschäden und Erblindung verhindern kann. Vitamin A-Präparate wurden um 50%, die Zahl der Todesfälle durch Masern zu verringern gezeigt.

Verhütung

Routine Masern-Impfung für Kinder, kombiniert mit Massen-Impfkampagnen in Ländern mit hohen Fall und Todesraten sind wichtige Strategien des öffentlichen Gesundheitswesens globalen Masern-Todesfälle zu reduzieren. Die Masern-Impfstoff ist seit über 50 Jahren im Einsatz. Es ist sicher, effektiv und kostengünstig ist. Es kostet etwa $ 1 ein Kind gegen Masern zu immunisieren.

Die Masern-Impfstoff wird oft mit Röteln eingebaut und / oder Mumps-Impfstoffe in Ländern, in denen diese Krankheiten Probleme sind. Es ist ebenso wirksam bei der einzelne oder kombinierte Form. Hinzufügen Röteln Masern-Impfstoff erhöht die Kosten nur geringfügig, und ermöglicht für die gemeinsame Lieferung und Verwaltungskosten.

Im Jahr 2014 etwa 85% der Kinder in der Welt erhielt 1 Dosis des Masernimpfstoffes durch ihren ersten Geburtstag durch Routinegesundheitsdienste — bis von 73% im Jahr 2000. Zwei Dosen des Impfstoffs empfohlen Immunität zu gewährleisten und Ausbrüche zu verhindern, wie etwa 15% der geimpften Kinder scheitern Immunität von der ersten Dosis zu entwickeln.

WHO Antwort

Im Jahr 2010 hat die Weltgesundheitsversammlung 3 Meilensteine ​​in die Zukunft Ausrottung der Masern bis zum Jahr 2015 erreicht werden:

  • erhöhen Routine Abdeckung mit der ersten Dosis von Masern-Impfstoff enthalten (MCV1) von ≥90% national und ≥80% in jedem Bezirk oder eine gleichwertige Verwaltungseinheit für Kinder im Alter von 1 Jahr;
  • reduzieren und jährliche Inzidenz von Masern zu 95% aus der Schätzung für 2000 beizubehalten.

Bis zum Jahr 2014 die globale Push-Impfstoff Abdeckung zu verbessern führte zu einer 79% ige Reduktion der Todesfälle. Während 2000-2014, mit Unterstützung der Masern- & Rubella-Initiative verhindert Masern-Impfung eine geschätzte 17,1 Millionen. Während 2014 wurden etwa 219 Millionen Kinder gegen Masern während der Massen Impfkampagnen geimpft in 28 Ländern. Alle WHO-Regionen haben nun festgelegten Ziele bis 2020 dieser vermeidbaren tödlichen Krankheit zu beseitigen.

Die Masern- & Rubella-Initiative

Gestartet im Jahr 2001, die Masern- & Rubella Initiative (M&R Initiative) ist eine globale Partnerschaft führte durch das amerikanische Rote Kreuz, United Nations Foundation, Centers for Disease Control and Prevention (CDC), UNICEF und WHO. Sie&R-Initiative setzt sich dafür ein, dass kein Kind an Masern stirbt oder Röteln geboren; Masern-Todesfälle um 95% bis 2015 zu reduzieren; und bis zum Jahr 2020 von Masern und Röteln Beseitigung in mindestens 5 WHO-Regionen zu erreichen.

Globale Masern- und Rötelnstrategieplan 2012-2020

Im Jahr 2012, die M&R-Initiative ins Leben gerufen, eine neue globale Masern- und Röteln strategischen Plans, die 2012-2020 für den Zeitraum abdeckt.

Der Plan sieht klare Strategien für Führungskräfte Land Immunisierung mit nationalen und internationalen Partnern zusammenarbeiten, die 2015 und 2020 von Masern und Röteln Kontrolle und Beseitigung Ziele zu erreichen.

Bis Ende 2015 soll der Plan zielt darauf ab:
  • globalen Masern-Todesfälle um mindestens 95% gegenüber dem Niveau von 2000 zu verringern;
  • regionale Masern und Röteln / Rötelnembryopathie (CRS) Beseitigung Ziele zu erreichen.
Bis zum Ende des Jahres 2020 der Plan zielt darauf ab:
  • Masern und Röteln Beseitigung in mindestens 5 WHO-Regionen zu erreichen.
Die Strategie konzentriert sich auf die Umsetzung von 5 Kernkomponenten:
  • erreichen und eine hohe Impfrate mit 2 Dosen von Masern und Röteln haltigen Impfstoffen aufrechtzuerhalten;
  • Überwachung der Krankheit wirksame Überwachung verwenden und programmatischen Bemühungen die Fortschritte und die positiven Auswirkungen der Impfung Aktivitäten zu gewährleisten;
  • Entwicklung und Ausbruch Bereitschaft, schnelle Reaktion auf Ausbrüche und die wirksame Behandlung von Fällen aufrechtzuerhalten;
  • kommunizieren und sich das Vertrauen der Öffentlichkeit und die Nachfrage nach der Immunisierung zu bauen; und
  • führen die Forschung und Entwicklung benötigt kosteneffektive Maßnahme und zur Verbesserung der Impfung und Diagnose-Tools zu unterstützen.
  • Globale Masern- und Rötelnstrategieplan 2012-2020
    pdf, 1.39MB

Basierend auf den aktuellen Trends der Masernimpfung und die Inzidenz schloss die WHO Strategic Advisory Group of Experts on Immunization (SAGE), dass die 2015 globale Meilensteine ​​und die Eliminierung der Masern Ziele nicht rechtzeitig erreicht werden.

Masern sind hoch ansteckend und starke, anhaltende Anstrengungen nötig sind, um das gegenwärtige Niveau der Kontrolle zu halten. Die Verbesserung der Berichterstattung in der Demokratischen Republik Kongo, Äthiopien, Indien und andere High-Belastung Länder werden Änderungen in Politik und Praxis erfordern, die derzeit die Impfung von Kindern ab 12 Monate alt sind oder älter verhindern.

Um die Gründe für die Verlangsamung des Fortschrittsbewertung seit 2010 und den aktuellen Strategien nach Bedarf ändern, die Masern- & Rubella Initiative Partner haben eine mittelfristige Strategie Überprüfung in Auftrag gegeben.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Masern Rash und andere Symptome …

    Masern Rash Immunization Diese Seite gibt Informationen über Masern Ausschlag und allgemeine Symptome sowie Informationen über die MMR-Impfung. Obwohl die Kinder sind in der Regel ein wenig …

  • Masern Ausschlag auf face_14

    Ein Blick auf jede Impfstoff: Masern, Mumps und Röteln-Impfstoffe Masern, Mumps und Röteln sind alle viralen Infektionen, die weit verbreitete Krankheit verursacht. Impfstoffe sind für jeden sofort verfügbar und haben …

  • Masern Ausschlag auf face_18

    Publikationen Immunization. Masern, Mumps und Röteln MMR-Impfstoff Impfstoffe (oder Nadeln oder Baby-Aufnahmen) sind der beste Weg, um gegen einige sehr schwere Infektionen zu schützen. Die kanadische Kinder und Jugendliche …

  • Masern (Rubeola) Symptome, Hautausschlag …

    Fakten über Masern Masern ist zu bewirken, dass ein Fieber und Ausschlag in der Kindheit am besten bekannt, aber Masern andere Teile des Körpers beeinflussen können und tritt manchmal bei Erwachsenen. Die Impfung hat deutlich …

  • Masern Ausschlag auf face_19

    Masern-Impfstoff Rash von Laird Harrison Was ist der Masern-Impfstoff Ausschlag? Es ist ein Hautausschlag, der in etwa 5 Prozent der Menschen für Masern (rubeola) geimpft auftaucht. Der Ausschlag sieht ein bisschen wie die …

  • Masern- Selbstpflege, Behandlung zu Hause gegen Masern Ausschlag.

    Masern- Selbstpflege Allgemeine Informationen Masern sind eine hoch ansteckende Krankheit, die durch ein Virus verursacht wird. Es ist am häufigsten bei Kindern und wird durch Husten, Niesen oder manchmal küssen verbreiten. Nach dem…