Menstruelle Migräne — Die Migräne …

Menstruelle Migräne — Die Migräne …

Menstruelle Migräne - Die Migräne ...

menstruelle Migräne

Während viele Frauen berichten, dass die Menstruation ein Migräne-Trigger ist. dort ist eine spezifische Bedingung bekannt als menstruelle Migräne&# 8217 ;.

Menstruelle Migräne wird mit fallenden Mengen an Östrogen in Verbindung gebracht. Studien zeigen, dass Migräne am ehesten in den zwei Tagen zu einer Zeit bis zu kommen und den ersten drei Tagen nach einer Periode. Es gibt keine Aura mit dieser Art von Migräne und es kann oft länger als andere Arten dauern. Diese Art von Migräne wird angenommen, weniger als 10% der Frauen zu beeinflussen. Die beiden am meisten akzeptierte Theorien über die Ursache für menstruelle Migräne im Moment sind:

  1. der Entzug von Östrogen als Teil des normalen Menstruationszyklus und
  2. die normale Freisetzung von Prostaglandin während der ersten 48 Stunden nach der Menstruation.

Es gibt keine Tests, um die Diagnose zu bestätigen, so dass der einzige Weg, genau zu sagen, wenn Sie menstruelle Migräne haben für mindestens drei Monate ein Tagebuch zu führen ist die Aufnahme sowohl Ihre Migräne-Attacken und die Tage Sie menstruieren. Dies hilft Ihnen auch nicht-hormonelle Auslöser zu identifizieren, die Sie versuchen können, während die schwächsten Zeiten des Menstruationszyklus zu vermeiden.

Die Behandlung von Menstruationsmigräne

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Behandlung auf die Regelmäßigkeit des Menstruationszyklus abhängig, ob Sie Schmerzen oder schwere Zeiten haben, Symptome der Menopause oder auch Empfängnisverhütung benötigen. Obwohl keine dieser Optionen speziell für die menstruelle Migräne zugelassen sind, können sie für diese Bedingung vorgeschrieben werden, wenn Ihr Arzt fühlt sie würden Sie profitieren.

Wenn Sie Migräne und schwere Zeiten, könnte eine entzündungshemmende Schmerzmittel wie Mefenaminsäure Einnahme helfen. Mefenaminsäure ist eine wirksame präventive Migräne und auch Migräne bei der Verringerung der mit schweren und / oder schmerzhafte Perioden verbunden zu sein nützlich betrachtet. Eine Dosis von 500 mg kann drei- bis viermal täglich eingenommen werden. Es kann 2 bis 3 Tage vor dem erwarteten Beginn Ihrer Zeit gestartet werden. Wenn Ihre Perioden nicht regulär sind, ist es oft wirksam, wenn am ersten Tag gestartet. Es ist in der Regel nur für die ersten zwei bis drei Tagen nach Ihrer Zeit benötigt. Naproxen können auch in Dosen von etwa 500 mg einmal oder zweimal täglich um die Zeit der Menstruation wirksam.

Vielleicht möchten Sie mit Östrogen Ergänzungen mit Ihrem Arzt besprechen. Ganz oben auf Ihr natürlich fallenden Östrogenspiegel kurz vor und während Ihrer Zeit könnte helfen, wenn Ihre Migräne regelmäßig vor Ihrer Zeit auftritt. Östrogene können in verschiedenen Formen wie Hautpflaster oder Gel entnommen werden. Sie setzen den Patch auf der Haut für 7 Tage ab 3 Tage vor dem erwarteten ersten Tag der Periode beginnen. In ähnlicher Weise reiben Sie das Gel auf die Haut für 7 Tage. Auf diese Weise wird das Östrogen aus dem Pflaster oder Gel direkt in den Blutkreislauf aufgenommen. Sie sollten nicht Östrogenergänzungen verwenden, wenn Sie denken, dass Sie schwanger sind oder Sie versuchen, schwanger zu werden. Auch hier wird ein Tagebuch über Ihre Migräne zu halten helfen Sie, wenn am besten zu beurteilen, um die Behandlung zu beginnen.

Wenn Ihre Perioden unregelmäßig sind, kann Ihr Arzt andere Wege vorschlagen, um zu versuchen und Ihre Östrogenspiegel bei einer stabileren Rate, wie eine kombinierte orale Verhütungspille erhalten.

FAQ: Wird eine Hysterektomie Hilfe menstruelle Migräne zu haben?

Um diese Frage zu beantworten, ist es wichtig, die weiblichen Fortpflanzungsorgane, das heißt, die Gebärmutter (Uterus) und die beiden Ovarien auf jeder Seite der Gebärmutter zu verstehen. Die Ovarien enthalten die Eier und produzieren auch die Sex Hormone Östrogen und Progesteron. Zu Beginn eines jeden Menstruationszyklus, einige der Eier beginnt unter dem Einfluss von Hormonen, die von den Eierstöcken produziert, um zu reifen. In der Mitte des Zyklus, ein Ei (manchmal mehr) wird Eisprung. Wenn das Ei nicht befruchtet wird, wird es vom Körper absorbiert bekommen aber noch wichtiger ist das Niveau der Hormone fallen. Dieser Rückgang der Hormone löst die Auskleidung der Gebärmutter zu brechen und durch die Scheide vergossen werden — genannt Menstruation.

Es ist dieser Rückzug von Hormonen, die bei Frauen mit menstruelle Migräne oder Menstruationsbedingte Migräne als Auslöser wirkt. Also, wenn jemand eine Hysterektomie Berücksichtigung menstruelle Migräne zu behandeln, wäre es nicht helfen, wie die Ovarien entfernt werden müssten.

Es gibt ein paar Diagnosen, wo für eine kleine Minderheit von Frauen, die chirurgische Entfernung der Ovarien die einzige Maßnahme, die ihnen ein normales Leben fortsetzen können. Es ist eine sehr umstrittene Behandlung und ist daher sehr selten.

Die ersten Optionen sind nicht-chirurgische Möglichkeiten der Ovarien außer Gefecht setzen. Sobald die Ovarien aus der Aktion (in welcher Weise auch immer) die Frau sind, müssen, bis die durchschnittliche Alter der Menopause (Alter 55) Hormonersatztherapie nehmen die langfristigen Folgen von Östrogenmangel (zum Beispiel Osteoporose-Risiko) zu verhindern.

Eine Möglichkeit, den hormonellen Zyklus zu unterdrücken, ist verschiedene Formen der hormonalen Kontrazeption zu verwenden. Die kombinierte Pille, eine reine Gestagen-Pille, die reine Gestagen-Injektion und Implantat wird durch den Eisprung zu stoppen arbeiten.

Migräne und das prämenstruelle Syndrom

Prämenstruelles Syndrom (PMS) wirkt sich auf zwischen 70% und 90% der Frauen im gebärfähigen Alter. Migräne und Kopfschmerzen können als Teil der PMS neben anderen Symptome von PMS auftreten wie Hals Brust, schlechte Stimmung und das Gefühl, reizbar. Um festzustellen, ob Ihre Migräne Teil von PMS ist, müssen Sie mindestens drei Menstruationszyklen ein Tagebuch-Karte zu halten. Auf diese Weise können Sie sehen, wenn Sie ein Muster von Symptomen in der zweiten Hälfte des Menstruationszyklus haben, die zu reduzieren, wenn die Blutung beginnt.

Die Behandlung von Migräneattacken mit PMS

Die Wirksamkeit der Arzneimittelbehandlung für PMS ist begrenzt und es gibt wenig klinische Beweise zur Verfügung. Wenn Sie von PMS und Migräne leiden können Sie am besten die PMS durch andere Wege, wie Veränderungen im Lebensstil und Entspannung beginnen zu verwalten. Sie können feststellen, dass es häufige und kleine Kohlenhydratbasis Snacks zu essen hilft, da es einige Hinweise darauf, dass einige Frauen aus Aufrechterhaltung konstanter Glukosespiegel vor ihrer Periode beginnt profitieren. Sie sollten die Behandlung Ihrer Migräne mit Medikamenten betrachten, während Sie sehen, ob Ihr PMS besser verwaltet werden können.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Menstrual period_1

    Menstruation: Eine Reise durch Ihren Zyklus Menstruation ist die Abgabe von Blut und Gewebe aus der Auskleidung der Gebärmutter, die zu Beginn des Menstruationszyklus auftritt. Jede Frau …

  • Menstruelle Migräne Finden Sie heraus, Ihre …

    Menstruelle Migräne Migräne betrifft dreimal mehr Frauen als Männer, in der Regel während ihrer produktivsten Jahren. Dies kann zu einer Person das Leben zu erheblichen Störungen führen, die für viele …

  • Migräne Krankheit, Menstrual Migräne …

    Migräne Krankheit, Menstrual Migräne und Hysterektomie Migräne Krankheit, mentrual Migräne und Hysterektomie sind in der Regel einige unserer Top-Gespräche in unserem Forum und Fragen der in Frage …

  • Menstruation und die Menstruations …

    ePublications Menstruation und der Menstruationszyklus Fact Sheet Menstruation (Männer-STRAY-shuhn) ist eine monatliche Blutung der Frau. Wenn Sie menstruieren, Schuppen Ihr Körper die Auskleidung der Gebärmutter (Uterus) ….

  • Menstruationszyklus Probleme zu Hause …

    Menstruationsbeschwerden Typischerweise wird eine Frau # 39; s Menstruationszyklus beginnt, wenn sie die Pubertät trifft und weiter bis zur Menopause. Dies bedeutet, dass die meisten Frauen ihre monatlichen Periode richtig zu erleben …

  • Menstruelle Migräne — echte Schmerzen …

    Menstruelle Migräne — echte Schmerzen, echte Lösungen Es ist unglaublich, wie mißverstanden menstruelle Migräne noch heute ist. Trotz vieler Jahre Fortschritt in der Migräneforschung, ist es noch weit …