Military Disability Bewertungen für …

Military Disability Bewertungen für …

Military Disability Bewertungen für ...

Die peripheren Nerven des unteren Rücken und Beine

Themen:

Das Nervensystem ist auf mehrere Seiten aufgeteilt: die peripheren Nerven des oberen Rücken und Arme. die peripheren Nerven des unteren Rücken und Beine (diese Seite), die Hirnnerven. und traumatische Hirnverletzung (TBI). Schließlich können alle anderen Nerven Bedingungen auf das zentrale Nervensystem Seite.

Zur Erinnerung: Der VA wird ein Militär Disability Rating für jeden Dienst verbundenen Zustand geben ein Service-Mitglied, aber das DoD wird nur Rate Service verbundenen Bedingungen, die ein Service-Mitglied dienstuntauglich machen.

Eine zusätzliche Kompensation wird durch die VA für den Verlust der Nutzung der Arme, Beine und ein paar andere Körpersysteme. Wenn Sie Ihre Nerven Zustand ist schwer genug, dass der betroffene Körperteil nicht in der Lage ist, überhaupt funktionieren kann, qualifizieren Sie sich wohl. Siehe Spezielle Monatskompensation Seite zu sehen, ob Ihr Zustand qualifiziert.

Das Nervensystem verbindet das Gehirn mit dem Rest des Körpers. Impulse reisen, um die Nerven und Rückenmark an das Gehirn, und das Gehirn schaltet sich dann diese Impulse in Ideen wie Schmerz, Hitze, etc. Ebenso kann das Gehirn Signale durch die Nerven zu den verschiedenen Teilen des Körpers zu senden, es zu sagen die zu erheben Arm, weisen auf die Zehen, offen und in die Lunge schließen zu atmen, usw.

Das Nervensystem ist in zwei Teile unterteilt: das Zentralnervensystem und das periphere Nervensystem. Das Zentralnervensystem besteht aus dem Gehirn, dem Rückenmark und den Hirnnerven. Das periphere Nervensystem ist, von all den Nerven aus, die mit dem Rest des Körpers aus dem Rückenmark wandern.

Die Mehrheit des Nervensystems Bedingungen sind auf die Symptome bewertet sie schaffen. Diese Symptome könnten psychische Erkrankungen (Halluzinationen und dergleichen), Schwierigkeiten beim Sprechen, Hören, Sehen, die Unfähigkeit, richtig bewegen den Körper, Zittern, und vieles mehr. Für die VA, wird jedes Symptom ratable sein, aber für das DoD, da sie nur Bedingungen bewerten, dass ein Service-Mitglied dienstuntauglich machen. sie werden nur die Symptome bewerten, die auch ihn ungeeignet machen. Nicht jedes Symptom eine Nerven Bedingung verursacht wird immer ratable sein für DoD Behinderung. Wenn jedes Symptom nicht unfitting selbst ist, aber der Gesamtzustand ist, dann wird nur das schlimmste Symptom bewertet werden kann.

Hinweis: «. Schwer» Es gibt ein paar Mal für diese Bedingungen, dass die VASRD vage Begriffe wie nutzt die genaue Definition von Begriffen wie dies bis zu der Meinung der Rating Behörden. geben Sie so können wir leider nicht wirklich eine konkretere Definition als diese. Es kann eine Sache zu einer Person bedeuten und etwas ganz anderes an jemand anderen. Was sie eigentlich im Auge zu behalten, wenn Ratings entscheiden, ist jedoch, wie viel diese Bedingung Ihre allgemeine Gesundheit und Arbeitsfähigkeit auswirkt. Wenn das stark betroffen ist, dann sollten die Rating Behörden halten es für eine «schwere» Zustand. Ich hoffe, das hilft.

Das Nerve-Rating-System

Dieses Bewertungssystem ist für die Bewertung sowohl die Hirnnerven und der peripheren Nerven (die Nerven des oberen Rückens und Low Back) verwendet.

Die wieder sind ein paar grundlegende Regeln / Prinzipien zu folgen, wenn ein Schädel- oder peripheren Nervenzustandsbewertung.

Zuerst. alle Nervenerkrankungen beruhen auf dem Verlust der Funktion des betroffenen Körperteils bewertet. Es gibt drei verschiedene Kategorien ein Nerv Zustand unter bewertet werden können: Lähmungen, Neuritis und Neuralgie. Die Bedingung muss bestimmte Bedingungen erfüllen, die im Rahmen einer dieser Kategorien bewertet. Diese Begriffe werden im Folgenden erörtert. Sobald es, welche der drei Kategorien bestimmt wird der Nerv Zustand unter fällt, kann es dann entweder unter diese Kategorie oder unter eingeschränkten Bewegungs bewertet werden, je nachdem, was die höhere Bewertung gibt. Es ist wichtig zu beachten, dass, wenn der Nerv Zustand ist die begrenzte Bewegung verursacht, dann nur eine Bewertung kann entweder unter einem Nerven Code oder unter eingeschränkten Bewegung gegeben werden. Wenn jedoch der begrenzte Bewegung nicht durch die Nerven Zustand verursacht, dann kann es zusätzlich zu einer Nerven bewertet werden.

Zweite. wenn, welcher der drei Kategorien ein Zustand passt bei der Entscheidung, ist es wichtig, im Auge zu behalten, dass der tatsächliche Verlust der Funktion des Körperteils die wichtigsten Kriterien ausschlaggebend ist. Mit anderen Worten, wenn der Nerv auf einen Muskel in der Schulter führt, ist vollständig gelähmt, ist es nicht unbedingt als vollständig gelähmt bewertet. Wenn die Schulter nicht mehr auf den ganzen Arm oder Funktion zu bewegen, dann kann es als völlig gelähmt bewertet werden. In den meisten Fällen werden die Muskeln in der Schulter und Arm jedoch, die nicht von der gelähmten Nerven betroffen sind, werden häufig zum Verlust der Funktion zu kompensieren, und den Arm bewegt, wird immer noch möglich sein. Dies ist insbesondere dann der Fall, da die Nerven selten allein arbeiten, dass mehr als ein Nerv bedeutet oft einen einzigen Muskel arbeitet. Aus diesem Grund sind einige Bewegungen, die durch zahlreiche Nerven gesteuert und kann noch in der Lage sein, Platz zu nehmen, wenn eine beschädigt ist. In Fällen wie diesem kann der Nerv nicht als vollständig gelähmt bewertet werden. Wir werden ein Beispiel in ein wenig arbeiten, um diese Regel helfen zu klären.

Dritte. Jede Nerven gepaart, was bedeutet, dass es 2 von jedem Nerv, eine für jede Seite des Körpers. Die Ischiasnerven der Lendenwirbelsäule auf beiden Seiten verlassen und jedes Bein reisen nach unten. Der bilaterale Faktor (diskutiert im Detail auf der VA Math Seite) ist ein zusätzlicher Prozentsatz Ratings gegeben, wenn beide Seiten des Körpers betroffen sind. Wenn beispielsweise ein Rück Problem ist, die Probleme mit beiden der Ischiasnerven hervorruft, dann ist die zusätzliche bilaterale Faktor würde hinzugefügt werden, da beide Beine betroffen sind. Das Gleiche gilt für die Hände, Ellbogen, Arme, Knie, Hüfte, usw. Wenn beide Seiten betroffen sind, beide sind jeweils getrennt bewertet und dann die zusätzliche bilaterale Faktor gegeben.

Vierte. jeder Nerv hat drei verschiedene mögliche Codes, unter denen sie bewertet werden:

— Lähmung des Nerven -die Nerven selbst, nicht den betroffenen Körperteil, kann nicht funktionieren. Dies kann vollständige Lähmung oder teilweise Lähmung sein.
— Neuritis des Nerven -die Nerven noch funktioniert, aber es ist geschwollen, gereizt, und sehr schmerzhaft. Alle Fälle von Neuritis mindestens eine der folgenden aufweisen:

1.) eine verringerte Fähigkeit abzufühlen
2.) Muskelatrophie
3.) Verlust von Reflexen

— Neuralgie des Nerven -die Nerv verursacht gelegentlich oder ständig Schmerzen. Es kann auch Kribbeln sein, Taubheit, usw.

Für eine Bedingung für die nächst höhere Kategorie zu qualifizieren, muss sie alle Kriterien erfüllen. Zum Beispiel kann ein Zustand mit starken Schmerzen, aber keine anderen Symptome würden immer noch, da die anderen Symptome betrachtet Neuralgie werden müssen, wie Muskelatrophie, die erforderlich sind, sind eine Bedingung Neuritis nennen nicht vorhanden.

Fünfte. jeder dieser Codes auf einem Schweregrad bewertet basiert.

Complete: Dies wird für jeden Nerv definiert ein wenig anders, aber im Grunde bedeutet es, dass der Nerv vollständig gelähmt ist und der Körperteil kann nicht funktionieren, wie wenn es amputiert worden war.
Unvollständig, schwer: Wenn der Nerv nicht vollständig gelähmt ist, und es gibt Symptome, wie eine schlechte Durchblutung und Muskelatrophie, dass ernsthaft das Körperteil die Fähigkeit begrenzen funktioniert, dann ist es so schwer bewertet. Die Bedingung muss sehr stark sein, hier bewertet werden.
Unvollständig, moderat: Wenn der Nerv nicht vollständig gelähmt ist, und es wird Kribbeln, Taubheit, mäßige Schmerzen oder andere Symptome, die auf jeden Fall und signifikant mit der Fähigkeit des Körperteils eingreifen, um voll funktionsfähig, es wird als moderat bewertet.
Unvollständig, mild: Wenn der Nerv nicht vollständig gelähmt ist, und es wird nur Kribbeln oder leichte Schmerzen in den betroffenen Körperteil, wird es als mild bewertet. Es könnte auch leichte oder sehr milde Einschränkungen in der Bewegung des Körperteils, aber diese Einschränkungen würden das Funktionieren nicht wirklich beeinflussen.

Schwer: Wenn es alle drei der wichtigsten Symptome (Verlust der Reflexe, Muskelschwund und Verlust der Empfindung), und sie ernst begrenzen die Fähigkeit des Körperteils zu funktionieren, dann ist es so schwer bewertet. Die Bedingung muss sehr stark sein, hier bewertet werden.
Moderat: Wenn es einen oder mehrere der wichtigsten Symptome sind, die definitiv und deutlich zu voll-Funktion mit der Fähigkeit des Körperteils stören, wird als moderat bewertet.
Mild: Wenn es eine oder mehrere der Hauptsymptome sind, aber sie sind mild und stören sich nicht wesentlich mit der Fähigkeit des Körperteils zu funktionieren, es wird als mild bewertet.

Moderat: Wenn es wird Kribbeln, Taubheit, mäßige bis starke Schmerzen oder andere Symptome, die auf jeden Fall und signifikant mit der Fähigkeit des Körperteils stören vollständig funktioniert, wird es als moderat bewertet.
Mild: Wenn es nur Kribbeln oder leichte Schmerzen in den betroffenen Körperteil ist, wird es als milde bewertet. Es könnte auch leichte oder sehr milde Einschränkungen in der Bewegung des Körperteils, aber diese Einschränkungen würden das Funktionieren nicht wirklich beeinflussen.

Das ist im Grunde das gesamte Nerven Rating-System. Jeder Nerv hat seine eigene Prozentsätze für die verschiedenen Schweregrade. Sie werden alle in der Diskussion jeder kranialen und peripheren Nerven adressiert werden.

Beispiel. Ein Service-Mitglied hat eine Beschädigung der Ischiasnerv in seinem rechten Bein. Das Bein kann nach vorne aus der Hüfte bewegen, aber nur bis 20 °. Es ist konstant, leichte Schmerzen und Kribbeln sein Bein nach unten und in den Fuß. Tests zeigen, dass der Ischiasnerv vollständig gelähmt und nicht in der Lage ist, überhaupt zu funktionieren. (Disclaimer:. Es ist selten, dass ein Nerv mit einer solchen milden Symptomen vollständig gelähmt zu sein, aber lassen Sie uns zum Wohle mit ihm zu gehen beteiligt, die Prinzipien zu demonstrieren) Wie wird sich sein Zustand bewertet?

Erstens müssen wir in welcher der drei Kategorien zu bestimmen, die Bedingung passt: Lähmungen, Neuritis oder Neuralgie. Die Tests sagen, dass die Nerven gelähmt ist, so dass man das einfach.

Als nächstes müssen wir den Schweregrad der Paralyse zu bestimmen. Wir wissen, dass es nicht so vollständig gelähmt bewertet werden kann, obwohl der Nerv vollständig gelähmt ist, da das Bein noch bewegen. Dies bedeutet, dass die anderen Nerven, die die gleichen Muskeln wie der Ischiasnerv beeinflussen, sind für den Schaden zu kompensieren. Die Definition von schwerer für Lähmung erfordert schwere Symptome wie Muskelschwund die eindeutig in diesem Fall nicht gesehen. In ähnlicher Weise ist die Definition von mild Paralyse zu mild für diesen Fall, da der Bewegungsbereich ziemlich begrenzt ist. So wäre die beste Kategorie für unsere Bedingung moderate Lähmung sein: «der Nerv nicht vollständig gelähmt ist, und es wird Kribbeln, Taubheit, mäßige Schmerzen oder andere Symptome, die auf jeden Fall und signifikant mit der Fähigkeit des Körperteils eingreifen, um voll funktionsfähig. «Yep.

Nun, da wir die Schwere der Lähmung bestimmt haben, können wir die richtige Bewertung unter dem Ischiasnerv Abschnitt weiter unten zu finden. Der Code für diesen Zustand ist 8520. und die Bewertung unter moderaten Lähmung beträgt 20%.

In Ordnung, so wissen wir, dass die Nerven Bewertung für diesen Zustand unter dem Code 8520 20%. Jetzt müssen wir bestimmen, was seine Bedingung für eine begrenzte Bewegung der Hüfte bewerten würde. Unter jedem der Ratings für die einzelnen Nerven ist ein Abschnitt, der die Codes der verschiedenen begrenzten Bewegungen für diesen Nerv gibt. Wir wissen, dass die Hüfte nicht nach vorne beugen kann (Beugung) mehr als 20 °, so dass Code 5252 wäre der richtige Code sein. Unter diesem Code, wenn die Hüfte nicht das Bein nach vorne mehr als 20 ° bewegen kann, ist es 30% bewertet.

Da 30% unter eingeschränkten Bewegung mehr als die unter dem Nerven Code gegeben 20% ist, würde dieser Zustand auf begrenzte Bewegung bewertet werden. Der endgültige Code würde wie folgt aussehen: 8520-5252. Die erste vierstelligen Code definiert die Bedingung als gelähmten Ischiasnerv. Die zweite vierstelligen Code sagt uns, dass die Bedingung, unter begrenzte Bewegung der Hüfte bewertet wurde.

Das ist es. Denken Sie daran, um herauszufinden, welche Nerven Kategorie und Schwere der Zustand am besten passt und dann die Bewertung für eine begrenzte Bewegung finden. Wählen Sie die höchste Bewertung.

Die peripheren Nerven des unteren Rücken und Beine

Die peripheren Nerven Objekt aus dem Rückenmark auf den Rest des Körpers. Nerves aus dem oberen Rücken und Nacken Reise zu den Schultern und Armen. Die Nerven im unteren Rücken Reise auf die Beine und Füße.

Hier ist eine Liste der Nerven im unteren Rücken, die bewertet werden können:

Die Nerven im unteren Rücken und Beine kann ein bisschen kompliziert sein. Dies liegt daran, die größeren Nerven in kleinere Nerven gespalten, wie sie die l zB reisen nach unten. Der Ischiasnerv, die größte und längste Nerv im Körper, spaltet sich allein in fünf Nerven, die ihre eigenen Codes und Rating bewertet. Wenn der Ischiasnerv an einer Stelle beschädigt, bevor es spaltet, dann alle die Nerven in sie teilt nicht richtig funktionieren. In diesem Fall kann nur eine Bewertung unter dem Ischiasnerv Code angegeben werden. Keiner der anderen Nerven, die aus dem Ischiasnerv gespalten kann auch bewertet werden. Wenn jedoch wird der Nerv unterhalb einer Spaltung beschädigt, dann wird nur die beschädigte Zweig des Nerven kann bewertet werden.

Hier sind zwei Darstellungen der ratable Nerven in den Beinen (es gibt viele weitere Nerven, aber diese sind die einzigen, die ratable). Beachten Sie sorgfältig, wo sie sich verzweigen, um eine angemessene Bewertung zu gewährleisten.

Der Ischiasnerv teilt knapp über dem Knie in den N. tibialis und N. peronaeus. Der N. tibialis verwandelt sich in den Nerven tibialis posterior, wenn es um die Rückseite des Knöchels umkreist und tritt in den inneren Fuß durch den Tarsaltunnel. Der N. peronaeus spaltet knapp unter th e Knie in die tiefe N. peroneus und N. peroneus superficialis. Der N. cutaneus femoris lateralis technisch spaltet, aber die Zweige nicht ihre eigene separate Codes. Der ilioinguinal Nerven- und Obturatornervs auch alleine stehen und spalten nicht so weit Bewertung betrifft. Der N. femoralis spaltet über der Mitte des Oberschenkels. Einer seiner Zweige ist die interne N. saphenus.

Der Ischiasnerv (A.k.a. Ischiasnerv oder Ischiasnervs ) Beginnt in das Gesäß nach unten jedes Bein den unteren Rücken und läuft durch. Es steuert die folgenden Bewegungen: das Bein nach hinten aus der Hüfte nach vorne, Biegen der Knie, das Bein nach innen über das andere Bein zu treten, zeigen und den Fuß biegt, drehen Sie Ihre Füße, damit Sie auf dem äußeren Rand stehen und die Füße nach außen drehen.

Eine Bedingung des Ischiasnervs wird mit den entsprechenden Ratings unter einer der folgenden Codes bewertet.

Code 8520 . Die Lähmung des Ischiasnervs. Vollständige Lähmung. Wenn der Fuß fällt (es ist nicht von den Muskeln in den Beinen angehoben werden kann), werden alle Muskeln im Bein unterhalb des Knies überhaupt nicht arbeiten, und das Knie hat ernsthafte Schwierigkeiten Biegen (Beugen des Knies muss nicht unmöglich zu sein, als vollständige Lähmung des Ischiasnervs, um zu bewerten, hat es nur begrenzt zu sein), ist es 80% bewertet. Unvollständig, schwere Lähmung ist r 60% ATED. Unvollständig, mäßig schwere Lähmung 40% bewertet. Unvollständig, moderate Lähmung ist r 20% ATED. Unvollständig, milde Paralyse 10% bewertet.

Code 8620 . Neuritis des Ischiasnervs. Wenn die Bedingung schwere Symptome verursacht, wird es 60% bewertet. Wenn es mittelschwere Symptome verursacht, ist es 40% bewertet. Wenn es moderate Symptome verursacht, ist es 20% bewertet. Leichte Symptome 10% bewertet.

Code 8720 . Neuralgie des Ischiasnervs ( «Ischias»). Neuralgie kann nicht höher als moderat eingestuft werden, auch wenn es schwerwiegend eingestuft wird. Wenn die Bedingung ist moderat. es ist 20% bewertet. Wenn es mild. es ist 10% bewertet.

Achten Sie darauf, um zu überprüfen, ob eine höhere Bewertung kann unter begrenzte Bewegung der Hüfte, Code 5251-5253 gegeben werden. begrenzte Bewegung des Knies, Code 5260. oder begrenzte Bewegung des Knöchels, Code 5271. Wenn die Bedingung am besten als Einschränkung der Bewegung bewertet wird, dann wird der endgültige Code wie folgt aussehen: 8620-5251. Die erste vierstellige Zahl ist das von den drei Nerven Codes der Zustand am besten passt unter (Lähmungen, Neuritis oder Neuralgie), und das zweite ist die begrenzte Bewegungscode, wo es bewertet wird.

Nervus tibialis (A.k.a. interne poplitea Nerven ) Bricht den Ischiasnerv knapp über dem Knie ab. Er fährt dann die Rückseite des Beines nach unten, bevor es Kurven um den Knöchel durch den Tarsaltunnel in den inneren Fuß passieren. Sobald die Tibia Nerven Kurven um den Knöchel, ändert seinen Namen in N. tibialis posterior. Wenn der Nerv, bevor es Kurven um den Knöchel beschädigt ist, wird es hier bewertet. Wenn nicht, wird es als Nervus tibialis bewertet. Dieser Nerv steuert die folgenden Bewegungen: Zeigen und den Fuß biegt, drehen Sie die Füße, so dass die Zehen nach innen zeigen, Verbreitung und cl osieren die Zehen und kräuselt die Zehen.

Eine Bedingung des Nervus tibialis wird mit den entsprechenden Ratings unter einer der folgenden Codes bewertet.

Code 8524 . Die Lähmung des Nervus tibialis. Vollständige Lähmung. Wenn th e Fuß und Zehen überhaupt nicht zeigen kann, können die Zehen nicht trennen kann die f oot nicht nach innen wenden, und keiner der Muskel auf der Unterseite des Fußes kann überhaupt bewegen, wird es 40% bewertet. Unvollständig, schwere Lähmung 30% bewertet. Unvollständig, moderate Lähmung 20% ​​bewertet. Unvollständig, milde Paralyse 10% bewertet.

Code 8624 . Neuritis des N. tibialis. Wenn die Bedingung schwere Symptome verursacht, wird es 30% bewertet. Wenn es moderate Symptome verursacht, ist es 20% bewertet. Leichte Symptome beträgt 10%.

Code 8724 . Neuralgie des N. tibialis. Neuralgie kann nicht höher als moderat eingestuft werden, auch wenn es schwerwiegend eingestuft wird. Wenn die Bedingung ist moderat. es ist 20% bewertet. Wenn es mild ist es i s 10% bewertet.

Stellen Sie sicher, zu überprüfen, um zu sehen, ob eine höhere Bewertung kann unter begrenzte Bewegung des Sprunggelenks gegeben werden, Code 5271. Wenn die Bedingung am besten als Einschränkung der Bewegung bewertet wird, dann wird der endgültige Code wie folgt aussehen: 8624-5271. Die erste vierstellige Zahl ist das von den drei Nerven Codes der Zustand am besten passt unter (Lähmungen, Neuritis oder Neuralgie), und das zweite ist die begrenzte Bewegungscode, wo es bewertet wird.

Der Nervus tibialis beginnt dort, wo der N. tibialis Kurven um den Knöchel. Sie geht durch den Tarsaltunnel auf der Innenseite Knöchel (also der Nerv in Tarsaltunnelsyndrom betroffen ist) und setzt sich in den Bogen des Fußes. Wenn der Nerv, bevor es Kurven um den Knöchel beschädigt ist und durch den Tarsaltunnel, dann ist es nicht bewertet hier-es wird als Nervus tibialis bewertet. Dieser Nerv steuert folgende Bewegungen: den Fuß drehen, so dass die Zehen nach innen zeigen, zeigen und nur die Zehen (nicht die Knöchel) biegt, Verbreitung und die Zehen zu schließen, und kräuselt die Zehen.

Eine Bedingung des Nervus tibialis mit den korresp nden Bewertungen unter einer der folgenden Codes bewertet.

Code 8525 . Die Lähmung des Nervus tibialis. Vollständige Lähmung. Wenn die Zehen können nicht oder getrennte kräuseln, alle Muskeln an der Unterseite des Fußes nicht bewegen kann, der Fuß hat Mühe Drehen nach innen (aber es kann es tun), und der Fuß hat Schwierigkeiten zeigt (aber es kann es tun), es ist 30% bewertet. Unvollständig, schwere paralys wird 20% bewertet. Unvollständig, moderate Lähmung 10% bewertet. Unvollständig, milde Paralyse 10% bewertet.

Code8625 . Neuritis des Nervus tibialis. Wenn die Bedingung schwere Symptome verursacht, wird es 20% bewertet. Wenn es moderate oder milde Symptome verursacht, ist es 10%.

Code 8725 . Neuralgie des Nervus tibialis. Neuralgie kann nicht höher als moderat eingestuft werden, auch wenn es schwerwiegend eingestuft wird. Wenn die Bedingung mäßiger oder mild ist, wird es 10% bewertet.

Stellen Sie sicher, zu überprüfen, um zu sehen, ob eine höhere Bewertung kann unter begrenzte Bewegung des Sprunggelenks gegeben werden, Code 5271. Wenn die Bedingung am besten als Einschränkung der Bewegung bewertet wird, dann wird der endgültige Code wie folgt aussehen: 8625-5271. Die erste vierstellige Zahl ist das von den drei Nerven Codes der Zustand am besten passt unter (Lähmungen, Neuritis oder Neuralgie), und das zweite ist die begrenzte Bewegungscode, wo es bewertet wird.

das N. peronaeus (A.k.a. Außen poplitea Nerven , N. fibularis communis. peroneus. lateralen N. popliteus. oder wow-this-hat-zu-viele-stinkende-Namen Nerven ) Trennt sich von den Ischiasnerv knapp über dem Knie. Er fährt dann um die Kniescheibe an der Vorderseite des Schienbeins, wo es in den tiefen peroneus spaltet und N. peroneus superficialis. Wenn der Nerv beschädigt ist unten, wo es aus dem Ischiasnerv spaltet aber, bevor es in die beiden peroneal Nerven teilt, ist es unter diesem Code bewertet. Dieser Nerv steuert die folgenden Bewegungen: Zeigen und den Fuß biegt, drehen Sie Ihre Füße, damit Sie auf dem äußeren Rand stehen und die Füße nach außen drehen.

Eine Bedingung des N. peronaeus wird mit den entsprechenden Ratings unter einem der Folgeenden Codes bewertet.

Code 8521 . Die Lähmung des N. peronaeus. Vollständige Lähmung. Wenn der Fuß und die Zehen nicht angehoben werden kann oder spitz sind aber in einer entspannten Fußstellung stecken, kann der Fuß nicht nt nach außen überhaupt Poi drehen, hat es Probleme t Urning nach innen zu Punkt (aber es kann immer noch), und die gesamte Spitze der der Fuß und die Zehen sind taub, es ist 40% bewertet. Unvollständig, schwere Lähmung 30% bewertet. Unvollständig, moderate Lähmung 20% ​​bewertet. Unvollständig, milde Paralyse 10% bewertet.

Code 8621 . Neuritis des N. peronaeus. Wenn die Bedingung schwere Symptome verursacht, wird es 30% bewertet. Wenn es moderate Symptome verursacht, ist es 20% bewertet. Leichte Symptome beträgt 10%.

Code 8721 . Neuralgie des N. peronaeus. Neuralgie kann nicht höher als moderat eingestuft werden, auch wenn es schwerwiegend eingestuft wird. Wenn die Bedingung moderat ist, ist es rat ed 20%. Wenn es mild ist, wird es 10% bewertet.

Stellen Sie sicher, zu überprüfen, um zu sehen, ob eine höhere Bewertung kann unter begrenzte Bewegung des Sprunggelenks gegeben werden, Code 5271. Wenn die Bedingung am besten als Einschränkung der Bewegung bewertet wird, dann wird der endgültige Code wie folgt aussehen: 8621-5271. Die erste vierstellige Zahl ist das von den drei Nerven Codes der Zustand am besten passt unter (Lähmungen, Neuritis oder Neuralgie), und das zweite ist die begrenzte Bewegungscode, wo es bewertet wird.

The Deep peroneus (A.k.a. tibialis anterior Nerven- oder tief fibular Nerven ) Bricht den N. peronaeus knapp unter dem Knie ab. Es läuft dann in den Beinen und in den Fuß und Zehen. Dieser Nerv steuert die folgenden Bewegungen: Zeigen und Beugen des Fußes, und drehen Sie Ihre Füße, damit Sie auf dem äußeren Rand stehen.

Eine Bedingung des tiefen peroneus wird mit den entspre chenden Ratings unter einer der folgenden Codes bewertet.

Code 8523 . Die Lähmung des Nervus peroneus profundus. Vollständige Lähmung. Wenn th e Fuß und Zehen nicht nach oben in Richtung des shin (flex) heben, wird es 30% bewertet. Unvollständig, schwere Lähmung 20% ​​bewertet. Unvollständig, moderate Lähmung 10% bewertet. Unvollständig, mild Lähmung 0% bewertet.

Code 8623 . Neuritis des tiefen peroneus. Wenn die Bedingung schwere Symptome verursacht, wird es 20% bewertet Wenn es moderate Symptome verursacht, ist es 10% bewertet. Leichte Symptome beträgt 0%.

Code 8723 . Neuralgie des tiefen peroneus. Neuralgie kann nicht höher als moderat eingestuft werden, auch wenn es schwerwiegend eingestuft wird. Wenn die Bedingung ist moderat. es ist 10% bewertet. Wenn es mild. es ist Ratte ed 0%.

Stellen Sie sicher, zu überprüfen, um zu sehen, ob eine höhere Bewertung kann unter begrenzte Bewegung des Sprunggelenks gegeben werden, Code 5271. Wenn die Bedingung am besten als Einschränkung der Bewegung bewertet wird, dann wird der endgültige Code wie folgt aussehen: 8623-5271. Die erste vierstellige Zahl ist das von den drei Nerven Codes der Zustand am besten passt unter (Lähmungen, Neuritis oder Neuralgie), und das zweite ist die begrenzte Bewegungscode, wo es bewertet wird.

das Nervus peroneus superficialis (A.k.a. musculocutaneus oder oberflächlichen N. peronaeus ) Bricht den N. peronaeus knapp unterhalb des Knies genau dort, wo der tiefe peroneus abscheidet. Es läuft dann auf der Außenseite des Beines und in den Fuß und Zehen. Dieser Nerv steuert folgende Bewegungen: Punkt ing und die Zehen beugen (nicht den ganzen Fuß, nur die Zehen), und drehen Sie Ihre Füße, damit Sie auf dem äußeren Rand stehen.

Eine Bedingung des Nervus peroneus superficialis wird mit den entsprechenden Ratings unter einer der fo llowing Codes bewertet.

Code 8522 . Die Lähmung des Nervus peroneus superficialis. Vollständige Lähmung. Wenn der Fuß Probleme hat (aber kann in der Lage sein, um es noch ein wenig zu tun), um den Knöchel Drehen der Außenkante des Fußes zu heben, so dass das ganze Gewicht auf der Innenkante und Bogen ist, wird es 30% bewertet. Unvollständig, wird schwere Lähmung 2 0% bewertet. Unvollständig, moderate Paraly sis 10% bewertet. Unvollständig, mild Lähmung 0% bewertet.

Code 8622 . Neuritis des Nervus peroneus superficialis. Wenn die Bedingung schwere Symptome verursacht, wird es 20% bewertet. Wenn es moderate Symptome verursacht, ist es 10% bewertet. Leichte Symptome beträgt 0%.

Code 8722 . Neuralgie des Nervus peroneus superficialis. Neuralgie kann nicht höher als moderat eingestuft werden, auch wenn es schwerwiegend eingestuft wird. Wenn die Bedingung ist moderat. es ist 10% bewertet Wenn es mild ist. es ist 0% bewertet.

Stellen Sie sicher, zu überprüfen, um zu sehen, ob eine höhere Bewertung kann unter begrenzte Bewegung des Sprunggelenks gegeben werden, Code 5271. Wenn die Bedingung am besten als Einschränkung der Bewegung bewertet wird, dann wird der endgültige Code wie folgt aussehen: 8622-5271. Die erste vierstellige Zahl ist das von den drei Nerven Codes der Zustand am besten passt unter (Lähmungen, Neuritis oder Neuralgie), und das zweite ist die begrenzte Bewegungscode, wo es bewertet wird.

Der N. ilioinguinalis das Rückenmark im unteren Rückenbereich verlässt, Kurven um die Hüften auf den Bauch, endet ein d in der Leiste. Dieser Nerv kontrolliert nicht direkt alle Bewegungen. Stattdessen bietet es Gefühl auf der Haut in den Oberschenkel und Leiste.

Eine Bedingung des N. ilioinguinalis wird unter einer der folgenden Codes mit t er entspr onding Veranschlagungen.

Code 8630 . Neuritis des N. ilioinguinalis. Wenn die Bedingung schwere Symptome verursacht, wird es 10% bewertet. Wenn es moderate oder milde Symptome verursacht, ist es 0% bewertet.

Code 8730 . Neuralgie des N. ilioinguinalis. Dieser Zustand, unabhängig vom Schweregrad ist 0% bewertet.

Die Obturatornervs verlässt das Rückenmark im unteren Rücken und reist das Bein an den Innenseiten der Oberschenkel nach unten. Dieser Nerv hilft Macht die folgenden Bewegungen: das Bein nach vorne heraus anheben, um das Bein nach innen über das andere Bein zu treten, um das Bein gerade zur Seite treten, und Drehen der Hüfte so das Knie über das andere Bein fällt oder, um die Seite.

Eine Bedingung des Obturatornervs wird unter einer der folgenden Codes mit den c orresponding Veranschlagungen.

Code 8628 . Neuritis des Obturatornervs. Wenn die Bedingung schwere Symptome verursacht, wird es 10% bewertet. Wenn es moderate oder milde Symptome verursacht, ist es 0% bewertet.

Code 8728 . Neuralgie des Obturatornervs. Dieser Zustand, unabhängig von Sever keit, wird 0% bewertet.

Achten Sie darauf, um zu überprüfen, ob eine höhere Bewertung kann unter begrenzte Bewegung der Hüfte, Code 5252 oder 5253 angegeben werden. Wenn die Bedingung am besten als Einschränkung der Bewegung bewertet wird, dann wird der endgültige Code wie folgt aussehen: 8628-5252. Die erste vierstellige Zahl ist das von den drei Nerven Codes der Zustand am besten passt unter (Lähmungen, Neuritis oder Neuralgie), und das zweite ist die begrenzte Bewegungscode, wo es bewertet wird.

dasN.femoralis (A.k.a. vordere N. cruralis ) Ergibt sich aus dem Rückenmark in den unteren Rücken, kommt um die Außenseite der Hüfte auf den Bauch, und dann den Oberschenkel reist nach unten. Der interne N. saphenus spaltet dieses Nerven in den Oberschenkel ab. Wenn der N.femoralis oberhalb dieser Spaltung beschädigt ist, wird es hier bewertet. Wenn der interne N. saphenus nach der Spaltung beschädigt ist, wird es unten bewertet. Der N. femoralis steuert folgende Bewegungen: das Bein gerade nach vorne zu treten, um das Bein am Knie Richten, und heben Sie den Oberkörper aus der Hüfte (wie ein Sit-up tun).

Eine Bedingung des N. femoralis wird unter einer der folgenden Codes mit th e entsprechenden Veranschlagungen.

Code 8526 . Paralyse des N. femoralis. Vollständige Lähmung. Wenn die Muskeln an der Vorderseite des Oberschenkels nicht funktionieren kann, was es unmöglich macht, das Knie zu begradigen, wird 40% bewertet. Unvollständig, schwere Lähmung 30% bewertet. Unvollständig, moderate Lähmung 20% ​​bewertet. Unvollständig, milde Paralyse 10% bewertet.

Code 8626 . Neuritis des N. femoralis. Wenn die Bedingung schwere Symptome verursacht, wird es 30% bewertet. Wenn es moderate Symptome verursacht, ist es 20% bewertet. Leichte Symptome beträgt 10%.

Code 8726 . Neuralgie des N. femoralis. Neuralgie kann nicht höher als moderat eingestuft werden, auch wenn es schwerwiegend eingestuft wird. Wenn die Bedingung ist moderat. es ist 20% bewertet. Wenn es mild. es ist 10% bewertet.

Achten Sie darauf, um zu überprüfen, ob eine höhere Bewertung kann unter begrenzte Bewegung der Hüfte, Code 5252 gegeben werden. oder begrenzte Bewegung des Knies, Code 5261. Wenn die Bedingung am besten als Einschränkung der Bewegung bewertet wird, dann wird der endgültige Code wird wie folgt aussehen: 8626-5261. Die erste vierstellige Zahl ist das von den drei Nerven Codes der Zustand am besten passt unter (Lähmungen, Neuritis oder Neuralgie), und das zweite ist die begrenzte Bewegungscode, wo es bewertet wird.

Die interne Saphenus (A.k.a. lange saphenus oder saphenus ) Bricht der N. femoralis in den Oberschenkel ab. Wenn der N.femoralis oberhalb der Split beschädigt ist, dann wird der Zustand oben bewertet. Wenn der interne N. saphenus unterhalb des Split beschädigt ist, wird es hier bewertet. Nach der Trennung bewegt sich dieser Nerv der Innenseite des Oberschenkels und c alf in den Fuß nach unten. Dieser Nerv kontrolliert nicht direkt alle Bewegungen. Stattdessen bietet es Gefühl auf der Haut an der Innenseite der Oberschenkel und Wade, und die Oberseite des Fußes.

Eine Bedingung des internen saphenus wird mit den entsprechenden Ratings unter einer der folgenden c Oden bewertet.

Code 8627 . Neuritis des internen saphenus. Wenn die Bedingung schwere Symptome verursacht, wird es 10% bewertet. Wenn es moderate oder milde Symptome verursacht, ist es 0% bewertet.

Code 8727 . Neuralgie o f der inter nal N. saphenus. Dieser Zustand, unabhängig vom Schweregrad ist 0% bewertet.

dasN. cutaneus femoris lateralis (A.k.a. Außenhautnerven oder lateralen Hautnerven ) Sich von dem Rückenmark im unteren Rücken. Es dann Kurven um Seite der Hüfte und teilt sich in zwei Zweige, die an die Front und zurück o f Oberschenkel. Jeder Schaden an diesem Nerv (vor oder nach dem Split) wird hier bewertet. Dieser Nerv kontrolliert nicht direkt alle Bewegungen. Stattdessen liefert es an die Haut des vorderen und hinteren Oberschenkel fühlen.

Ein Zustand, der N. cutaneus femoris lateralis wird mit den entsprechenden Ratings unter einer der fo llowing Codes bewertet.

Code 8629 . Neuritis des N. cutaneus femoris lateralis. Wenn die Bedingung schwere Symptome verursacht, wird es 10% bewertet. Wenn es moderate oder milde Symptome verursacht, ist es 0% bewertet.

Code 8729 . Neuralgie des N. cutaneus femoris lateralis. Dieser Zustand, unabhängig vom Schweregrad ist 0% bewertet.

Andere Nervenbedingungen

Stellen Sie sicher, die anderen Nervensystem Seiten zu überprüfen. Wenn Ihr Zustand ca nnot gefunden werden, dann wird es bewertet analog (siehe Analog und Equivalent Seite Codes) mit dem Nervensystem-Code, der am besten den Zustand definiert. Die Bottom-Line-Regel ist jede Bedingung unter dem Code, um zu bewerten, die am besten beschreibt, auch wenn sie nicht exakt ist.

DBQ für periphere Nervenerkrankungen

Hier sind die Leistungen bei Invalidität Fragebogen (DBQs) für periphere Nerven Bedingungen verwendet: Peripheral Nerve DBQ und Diabetische periphere Neuropathie DBQ.

Tenden Grundsätze

Pyramiding. Eine einzige Bedingung kann nur einmal bewertet werden! Wenn jedoch eine psychische Störung oder eine andere Bedingung besteht, dass das Nervenzustand mit zusätzlichen (nicht einfach durch sie verursacht), dann kann es auch bewertet werden.

Beweiskräftig. Wenn zwei Prüfungen die Bedingung anders aufnehmen, die Prüfung mit der gründlichsten Daten und durch die am besten qualifizierte Person in dieser Spezialität durchgeführt wird die Prüfung sein, die Bewertung basiert.

Eine Krawatte Geht zum Veteran. Wenn es zwei gleich starke Prüfungen mit widersprüchlichen Informationen sind, oder wenn die Bedingung kann ebenso unter zwei verschiedenen Codes bewertet werden, dann derjenige, der die höchste Bewertung erhalten wird zugewiesen. Jeder Konflikt sollte zugunsten der höheren Bewertung gelöst werden.

Genaue Messungen. Es ist wichtig, dass die notwendigen Informationen um Ihren Zustand zu bewerten, indem der Arzt in Ihrer Prüfung aufgezeichnet wird. Mit den Informationen auf dieser Seite sollten Sie wissen, was gemessen werden muss und aufgezeichnet. Stellen Sie sicher, dass dies richtig, um sicherzustellen, kommt vor, dass Sie eine richtige Bewertung erhalten.

Krankenhaus oder Rekonvaleszenz Bewertungen. Einige Bedingungen erfordern Zeit in Krankenhäusern oder ständiger ärztlicher Betreuung (at-home Krankenschwester, etc.). Jede Bedingung, die dies erfordert, wird zu 100% während dieser intensiven Behandlung bewertet. Sobald es beendet ist, dann wird die 100% Bewertung für einen bestimmten Zeitraum fortzusetzen. Diese Frist beträgt 3 Monate, es sei denn eine andere Länge (6 Monate, 1 Jahr, usw.) direkt in den Zustand Bewertungen angegeben. Bei einigen Patienten kann mehr Zeit benötigen als andere, sich zu erholen, so dass der Arzt oder Rating Behörden können diese Frist verlängern, wenn sie für richtig halten.

Bitte beachten Sie die VASRD Principles Seite für weitere Hinweise.

Für psychische und psychiatrische Erkrankungen finden Sie auf der Seite Störungen Mental. Für Bedingungen der Hirnnerven finden Hirnnerven Seite. Für andere periphere Nervenbedingungen finden Sie in den Nerven der oberen Rücken und Arme Seite. Für TBI finden Sie in der traumatischen Hirnverletzung (TBI) Seite. Für alle anderen Nervensystem Bedingungen finden Sie das zentrale Nervensystem Seite.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Lansoprazole Bewertungen — Bewertungen …

    Kundenbewertungen für Lansoprazol Bewertungen für Lansoprazol für GERD: Hatte Schmerzen in der Brust und Atemprobleme für Alter nach schlechten Grippe. Jede Menge Tests, aber mit noch nie Magenverstimmung nicht betrachten …

  • LAMISIL Nebenwirkungen, Bewertungen …

    Drug Bewertungen für LAMISIL Nagelpilzinfektion wirklich schrecklich. Plötzliche und extreme Spannung Kopfschmerzen, ständige Müdigkeit mit Anfälle von totaler Erschöpfung, Hautausschlag, gelegentlich Schwindel und …

  • INOSINE Nutzerbewertungen für Wirksamkeit …

    Kundenbewertungen Bewertungen — INOSINE INOSINE Informationen Aktuelle Bewertung: 5 Kommentar: Mein Mann hat Parkinson und diese Produkte schien seine Parkinson zu verlangsamen, im letzten Jahr, da er hat …

  • KEFIR Nutzerbewertungen für Wirksamkeit …

    Kundenbewertungen Bewertungen — KEFIR KEFIR Informationen Aktuelle Bewertung: 5 Kommentar: Ich hatte ständig / chronischem Sodbrennen, dass Medikamente wiederum führte zu einer sehr verärgert Darm. Alles, was ich gelesen spitz zu …

  • L-Arginin Nutzerbewertungen für Wirksamkeit …

    Nutzerbewertungen Bewertungen — L-Arginin L-Arginin Informationen Aktuelle Bewertung: 2 Kommentar: Haben nur das Produkt eine kurze Zeit genommen. Vielleicht über einen längeren Zeitraum, kann es mehr sein …

  • Military Kleid an der Staffelung In …

    Military Kleid an der Staffelung # x3f; In den meisten Orten, es # x27; s ein no-no In diesem Foto Familie Handout Juni 2013 zur Verfügung gestellt von Jessie Kelly, Meeres Lance Cpl. Brandon Garabrant ist in seiner militärischen gesehen …