Multiple kutane Plattenepithelkarzinome Zelle …

Multiple kutane Plattenepithelkarzinome Zelle …

Multiple kutane Plattenepithelkarzinome Zelle ...

Mehrere Plattenepithelkarzinom (SCC) der Haut ist eine äußerst seltene Entität. Es wurde bei einigen Patienten von Psoriasis behandelt mit oralen Psoralen Therapie und UV-Strahlung, Immunschwäche, lokale intramuskulär Metastasierung und Hautmetastasen von Vulva SCC berichtet. Wir berichten über den Fall eines 55-jährigen Mann, der mit einer schmerz nicht heilenden warzige Wachstum auf den unteren Rücken persistierenden für den letzten 2 Jahren berichtet, die herausgeschnitten wurde. Die Histopathologie erwies es sich als SCC mit HPV Veränderungen. Bei der Untersuchung wurden vier ähnliche Läsionen am oberen Rücken gefunden; aus denen ausgestellt 1 Läsion markiert dysplastische Veränderungen auf der Histopathologie, aber ohne HPV-Veränderungen. Dieser Fall könnte entweder multicentrically SCC entwickelt aufgrund einer HPV-Infektion oder Hautmetastasen als Karzinom unbekannter primären Standort heißt Metastasierung vor primären Tumordiagnose auftreten.

Stichwort: Karzinom unbekannter primären Standort, der Haut, der HPV, mehrfach, Plattenepithelkarzinome

Wie um diesen Artikel zu zitieren:
Kaur J, Sharma N, Sharma S. Multiple kutane Plattenepithelkarzinome: Primäre Karzinome im Vergleich zu Hautmetastasen. J Can Res Ther 2012; 8: 300-2

Wie diese URL zu zitieren:
Kaur J, Sharma N, Sharma S. Multiple kutane Plattenepithelkarzinome: Primäre Karzinome im Vergleich zu Hautmetastasen. J Can Res Ther [serial online] 2012 [zitiert 2016 28. August]; 8: 300-2. Verfügbar ab: http://www.cancerjournal.net/text.asp?2012/8/2/300/98996

Kutane Plattenepithelkarzinome (SCC) ist die zweithäufigste nicht Melanom-Hautkrebs nach Basalzellkarzinom. Es ist im Allgemeinen eine indolent Krankheit Menschen über 40 Jahren zu beeinträchtigen. [1] Die Pathogenese ist mit ultravioletter (UV) Strahlung, Immunsuppression, HPV-Infektion, präkanzerösen Läsionen und Narben, die als Kofaktoren multifaktoriell. [2] Multiple kutane SCC kann entweder multizentrischem wegen über Lymphgefäße oder verbreitet Hautmetastasen von anderen bösartigen Erkrankungen Entwicklung von SCC oder die Ausbreitung von primären SCC über Regale, die Leitung zu verbreiten, lokale Metastasen entwickeln. Obwohl die meisten Patienten von kutanen SCC eine ausgezeichnete Prognose haben, die langfristige Prognose des metastasierten Erkrankung ist schlecht.

Ein 55-jähriger Mann ins Krankenhaus stellte sich mit einer schmerz nicht heilenden warzige Wachstum auf dem unteren Rücken. Obwohl es zunächst in der Größe klein war, es zu seiner heutigen Größe in mehr als zwei Jahren nach und nach erhöht. Es gab keine Geschichte der Einnahme von Arsen, Verbrennungen, Narben oder andere bereits bestehende Hautveränderung. Die körperliche Untersuchung ergab eine nicht zart angehoben 3 2,5 cm verruköse Plakette auf dem unteren Rücken. Die Oberfläche war rau, schuppig, Ränder gut definiert, hob mit wenigen atrophische Bereiche dazwischen. Bei der Inspektion, vier ähnliche verruköse Läsionen wurden auf dem oberen Rücken beobachtet. Ihre Größe zwischen 0,5 und 1 cm im Durchmesser mit rauen schuppige Oberfläche variiert. Es gab keine tastbaren Lymphknoten in der Achsel oder Leistengegend. Die Anamnese war nicht signifikant. Thorax-Röntgen und Ultraschall des Bauches waren unauffällig.

Dies wurde durch breite lokale Exzision der größeren Läsion durch das OP-Team gefolgt. Histopathologie zeigte vollständigen Verlust der Polarität mit markierten HPV-induzierte Kern Veränderungen in den epidermalen Zellen auf schwere Dysplasie und Mitosefiguren auf die oberste Ebene gesehen werden.

Später, Hautbiopsie kleinerer Läsion ergab deutliche dysplastische Veränderungen mit Membran intakt Keller aber ohne HPV-Veränderungen, die auf Karzinom vor Ort.

Der Patient wurde Chemotherapie das heißt fünf monatlichen Zyklen von Inj gegeben. Cisplatin und Inj. 5 Fluoruracil. Der Patient ist unter Beobachtung für die letzten 1 Jahr. Alle vier kleinere Läsionen innerhalb von vier Monaten nach der Chemotherapie zurückgebildet. Es gibt keine Wiederholung der Läsionen nach Beendigung der Chemotherapie [1] und [2].

Abbildung 1: Verruköses Läsion auf den unteren Rücken

Klicken Sie hier, um

Abbildung 2: Mehrere Läsionen am oberen Rücken

Klicken Sie hier, um

Kutane SCC ist ein bösartiger Tumor der epidermalen Zellen keratinisierend. Es ist die zweithäufigste Todesursache nach Melanom. [3] Die Risikofaktoren für SCC sind höheres Alter, männliches Geschlecht, erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Sonneneinstrahlung, eine erhöhte Anzahl von Präkanzerose und Immunsuppression. [1]

SCC tritt häufiger in sonnenexponierten Arealen der Haut d Kopf, Hals und Arme, sondern auch auf Rumpf und Gesäß auftreten können. UVB-Strahlung Schäden DNA durch die Bildung von Pyrimidin Dimmern Induzieren und induziert Mutation von p-53 Tumorsuppressorgene. [4]

häufigsten berichteten nach Immunschwäche bei Empfängern von Organtransplantaten aus Immunsuppression führt, Patienten mit einer HIV-Infektion oder Leukämie und bei primären Immun wie Interferon gamma-Rezeptor-2-Mangel SCC wurde. [5] CD4-Zahlen sind signifikant niedriger als bei Transplantatempfängern mit kutanen SCC als bei Patienten ohne solche Läsionen. [6]

Die Exposition gegenüber oralen Psoralene, [2] Arsen, Kohle-Teer-Produkte, UVA-Photochemotherapie und das humane Papillomavirus (HPV) ist auch mit SCC in Verbindung gebracht worden. Wie in der Schleimhaut / anogenital SCC, erheblich HPV-Infektion spielt eine aktive Rolle in der Pathogenese von kutanen SCC. [7] Genetische Erkrankungen wie Albinismus, epidermodysplasia verruciformis und Xeroderma pigmentosa prädisponieren SCC.

Es wird vermutet, als Schwerpunkt intra-epidermale Proliferation von präkanzerösen Läsionen einschließlich aktinische Keratose, Morbus Bowen, Erythroplasie Queret und arsenical Keratosen entstehen.

SCC neigt zum Beispiel in geschädigte Haut entstehen nach der thermischen Verbrennungen, Strahlung oder in eine chronische Entzündung (chronische Geschwüre und Sinus chronische Entleerung). [4]

So ist die Pathogenese der kutanen SCC kann durch die kombinierte Wirkung des onkogenen und immunsuppressive Wirkung von UV-Strahlung, HPV-Infektion und Immunsuppression erläutert.

Kutane SCC durch 1) Expansion und Infiltration 2) Regale oder Skaten 3) Leitung verteilt 4) Metastasierung zu verbreiten. SCC wächst lokal durch Expansion und Infiltration. Wenn der Tumor auf eine harte Oberfläche erreicht (Muskeln, Knorpel, Knochen) kann es verteilt seitlich (Regale / Schlittschuhe) unter normalen Haut entlang Gesichts- oder Kapsel Ebenen, Muskel-, Perichondrium und Periost. Die Ausbreitung eines Tumors entlang der Nerven oder Schiff in der perineuralen oder perivaskulären Raum Leitung Ausbreitung genannt. Lokale Metastasierung erfolgt primär durch Lymphgefäße zunächst auf den oberflächlichen drainierenden Lymphknoten, dann in die tieferen Knoten. Fernmetastasen erfolgt durch hämatogene Verbreitung am häufigsten in die Lunge, Leber, Gehirn, Haut oder Knochen. [4]

Kutanen Metastasen im allgemeinen auftreten, in 0,7% bis 9% aller Malignitäten. [8] Bei Männern jünger als 40 Jahre, sind die häufigsten Quellen von Hautmetastasen Melanom, Darmkrebs und Lungenkrebs. Bei Männern über 40 Jahren sind die häufigsten Quellen von Hautmetastasen sind Lungenkrebs, Darmkrebs, SCC in der Mundhöhle und Melanom. Bei Frauen sind die häufigsten Quellen von Hautmetastasen Brustkrebs, Kolonkarzinom und Ovarialkarzinom.

Normalerweise entwickeln Hautmetastasen nach der ersten Diagnose des primären Malignität. Manchmal kann Metastasen vor der Diagnose eines Primärtumors entdeckt werden (beispielsweise Lungen- und Nierenzellkarzinom), die als Karzinom unbekannter Primärstelle bezeichnet wird (CUPS). [1]

Im Umgang mit der Haut CUPS, das Alter, das Geschlecht und die betroffenen Hautbereich des Patienten sowie die Histologie der Läsion sind wichtige Hinweise, die bei der Bestimmung einer wahrscheinlichen primären Tumors nützlich sind. Patienten mit Hautmetastasen üblicherweise mit sich rasch entwickelnden Knötchen oder Tumoren. Meist asymptomatisch aber angemerkt werden, Schmerzen und Druckempfindlichkeit kann. [9]

Die Diagnose der metastised Haut SCC hängt von histopathologischen Auswertung der beteiligten Haut. Tumoren Eigenschaften des zugrunde liegenden Tumors zeigen können, oder sie können eine mehr anaplastic Aussehen haben.

Die meisten Patienten mit primären kutanen SCC haben eine exzellente Prognose aber SCC als Hautmetastasen zu entwickeln; die langfristige Prognose ist schlecht. Der Grad der zellulären Differenzierung, Tumordicke, die Lage und Größe hat auch prognostischen Wert wie in [Tabelle 1] gezeigt. [10]

Tabelle 1: Einfluss der Tumorgrößen auf ein lokales Rezidiv und Metastasierung von Plattenepithelkarzinomen.

Klicken Sie hier, um

In der vorliegenden Fallstudie, die indolent mehrere warzige Läsionen nicht der Sonne ausgesetzten Bereichen mit HPV Veränderungen in der epidermalen Zellen Entwicklung wurden als aggressiv mehrere SCC diagnostiziert aufgrund einer HPV-Infektion, aber die Möglichkeit, Karzinom unbekannter primären Standort wird ebenfalls betrachtet.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Nicht-Melanom-Hautkrebs, aggressive Plattenepithelkarzinom.

    Nicht-Melanom-Hautkrebs Mehr als 1 Million Fälle von Hautkrebs wurden in den Vereinigten Staaten im Jahr 2007. Über 80 # x0025 diagnostiziert; dieser neuen Fälle von Hautkrebs wird Basalzellkarzinom (BCC) sein, …

  • Verwaltung von Plattenepithel-carcinoma_14

    Briggs E. Koch Jr. MD, Charlotte, NC Veröffentlicht May 16 2003 Management von Augenlid Malignitäten Etwa 5 bis 10 Prozent aller Hautkrebserkrankungen im Augenlid auftreten. Incidence Studien zeigen, …

  • Bösartige Plattenepithelkarzinom neck_8

    Plattenepithelkarzinom (SCC) ist ein recht häufiges Tumor bei Katzen gefunden. Es gibt drei Haupttypen von Plattenepithelkarzinomen bei Katzen: Oral Plattenepithelkarzinom tritt in und um den Mund. Es…

  • Morris Tiergrundlage, Plattenepithelkarzinom auf der Brust.

    Plattenepithelkarzinom Plattenepithelkarzinom ist eine häufig diagnostizierte Krebs bei Hunden, die in vielen verschiedenen Orten auftreten können. Kutane Plattenepithelkarzinome treten bei älteren Hunden und …

  • Metastasiertem kutane Plattenepithelkarzinome …

    Metastasiertem kutane Plattenepithelkarzinome von aktinischen Keratosen HINTERGRUND Plattenepithelkarzinom (SCC) mit histologisch zusammenhängenden aktinische Keratose abgeleitet ist seit langem …

  • Verwaltung von Plattenepithel-carcinoma_17

    Kutane Plattenepithelkarzinom Praxis Essentials-kutane Plattenepithelkarzinome (FBAS) ist die zweithäufigste Hautkrebs, nach Basalzellkarzinom. Andere bedeutende Hautveränderungen …