Wie behandelt man eine Hefe-Infektion der Haut …

Wie behandelt man eine Hefe-Infektion der Haut …

Wie behandelt man eine Hefe-Infektion der Haut ...

Wie behandelt man eine Hefe-Infektion der Haut in einem Hund

Ein Hefe-Infektion der Haut, die auch als «Hefe Dermatitis», ist eine häufige Haut Sorge für viele Hunde. Es tritt auf, wenn eine bestimmte Art von Hefe (genannt «Malassezia») überproduziert ist. Bestimmte Hunderassen sind anfälliger für dieses Problem, aber alle Hunde sind gefährdet. [1] Es ist wichtig, eine Haut Hefe-Infektion schnell zu beseitigen. Diese Infektionen sind oft sehr unangenehm für Ihr Haustier. Der Hund ständige Kratzen und Kauen auf eigene Haut kann auch zu Sekundärinfektionen führen.

Steps bearbeiten

Teil Eins von drei:
Diagnostizieren von einer Hefe-Infektion der Haut in Ihrem Hund bearbeiten

Schauen Sie genau auf die gereizte Haut. Dies wird Ihnen helfen, das Problem als eine Hefe-Infektion zu identifizieren. Hunde mit einer Hautpilzinfektion kratzen unerbittlich, so Flecken von Haarausfall und weinerlich, klebrige Haut innerhalb dieser Patches ist weit verbreitet. Suche:

  • Schuppige Haut.
  • Rötungen oder Schwärzung der Haut.
  • Der Verlust der Haare in dem betroffenen Bereich.
  • Starker Geruch aus der Haut kommen.

Können Sie bitte wikiHow auf der weißen Liste für Ihre Werbeblocker setzen? wikiHow verlässt sich auf ad Geld, das Sie unseren kostenlosen schrittweise Anleitungen zu geben. Lernen wie .

Achten Sie auf die Verhaltens Symptome von Hefe-Infektion der Haut. Darüber hinaus spezifische dermatologische Symptome zu zeigen, können Sie Ihren Hund auch seltsame Verhalten zeigen; Diese werden oft von Malassezia verursacht. Geben Sie für diese Symptome: [2]

  • Constant Juckreiz und Kratzen.
  • Schütteln oder Kippen des Kopfes (wenn die Infektion auf der Haut Ihres Hundes oder Ohren).
  • Verlust des Gleichgewichts oder Anhörung (wenn die Infektion auf der Haut Ihres Hundes oder Ohren).
  • Häufige im Kreis herumlaufen (wenn die Infektion auf der Haut Ihres Hundes oder Ohren).

Achten Sie darauf, Ihren Hund erlebt keine Hautallergien. Die Symptome einer Hautallergie und einer Hefe-Infektion der Haut kann ähnlich aussehen: beide beinhalten Ihren Hund häufig Kratzen, trockene Haut, usw. [3]

  • Der einfachste Weg, eine Allergie auszuschließen ist Ihr Tierarzt verabreichen einen Allergietest, um Ihren Hund zu haben.
  • Wenn Sie vor kurzem Ihr Hund die Nahrung oder Shampoo eingeschaltet haben, könnte dies eine allergische Reaktion verursacht sein. Versuchen Zurückschalten zum vorherigen Lebensmittel oder Shampoo und, wenn die Symptome verschwinden, werden Sie wissen, dass Ihr Hund nicht Malassezia hatte.

Geben Sie eine Liste Ihres Hundes Symptome mit Ihrem Tierarzt. Da kann Hefe-Infektion für andere gesundheitliche Probleme (wie Hautallergien) verwechselt werden, ist es wichtig, Ihren Tierarzt Meinung zu haben. Halten Sie eine Liste aller Ihrer Haut des Hundes Symptome mit Ihrem Tierarzt geben. [4]

  • Ihr Tierarzt kann eine vollständige Krankengeschichte Ihres Hundes auf Datei haben wollen.
  • Mit diesen Informationen in der Hand, können Sie Ihren Tierarzt führen medizinische Tests auf Ihrem Hund, einschließlich Urin, Blut und Haut analysiert.

Teil zwei von drei:
Die Behandlung Ihres Hundes Hefe-Infektion der Haut bearbeiten

Waschen Sie Ihren Hund mit medizinischen Shampoos. Shampoo-Behandlung ist oft alles, was benötigt wird, eine Hefe-Infektion unter Kontrolle zu bekommen. [5] Diese Shampoos sehr häufig; Sie sollten in der Lage zu medizinischen Tiershampoos jeder Zoohandlung oder Tierarzt Büro. Solange es keine sekundäre Infektion vorhanden ist, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Bathe Ihren Hund in einem antimykotischen Shampoo. Das Shampoo sollte die Zutaten Chlorhexidin, Miconazol oder Ketoconazol enthalten. [6]
  • Wenn Ihr Hund baden, stellen Sie sicher, dass das Shampoo für volle 10 Minuten lang auf seiner Haut ist, bevor Sie es abspülen.
  • Für volle Wirksamkeit, geben medizinische Bäder für je 3-5 Tage, für 2-12 Wochen (solange Symptome dauern).

Tragen Sie eine topische Creme. Wenn Ihr Hund Hefe Infektion der Haut in einem kleinen Bereich ist, können Sie eine medizinische Creme direkt auf die Pilzinfektion an. Sie sollten eine antimykotische topische Creme zu kaufen, können aus dem Amt Ihren Tierarzt oder von einem Haustier-Versorgungsmaterial-Speicher.

  • Tragen Sie eine miconazole Hefe-Infektion Creme in die betroffenen Gebiete ein paar Mal pro Tag für 7-10 Tage.
  • Nur genug von der Creme auftragen, um gründlich den infizierten Bereich abzudecken. Die Creme Verpackung wird wahrscheinlich Anweisungen enthalten diese Anweisungen, um die Creme auf die Haut des Hundes folgen eng für die Anwendung.

Geben Sie Ihrem Hund eine orale Behandlung. In Fällen, in denen die Hefe Infektion der Haut ist die chronische oder reagiert nicht auf topische Creme Behandlung, müssen Sie möglicherweise eine orale Behandlung zu verabreichen. Oral-Behandlungen sind in der Regel ein Anti-Pilz-Medikamente von Ihrem Tierarzt verschrieben. [7]

  • Orale Medikamente enthalten häufig Rezepte, die Ketoconazol enthalten, fluconazol oder Itraconazol. [8]
  • Diese Medikamente müssen häufig für eine lange Zeitdauer verabreicht zu werden: von 5 Wochen bis mehrere Monate. [9]
  • Oral antimykotische Medikamente können unangenehme Nebenwirkungen haben. Diese können Sie Ihren Hund die Leber beeinflussen und müssen von Ihrem Tierarzt überwacht werden.

Reinigen Sie Ihren Hund die Ohren. Die Ohren sind eine der häufigsten Orte für Hefe-Infektionen der Haut, und es ist wichtig, Ihren Hund die Ohren klar und desinfiziert zu halten. [10]

  • Hundeohr-Reinigungslösungen werden nicht durch die Verschreibung gegeben. Es gibt viele Einzelhandelsmarken zur Verfügung; Überprüfen Sie die lokalen Pet Store oder Tierarzt Büro. Es gibt auch hausgemachte Rezepte online-die meisten von ihnen verwenden sichere Substanzen (wie Apfelessig).
  • Tragen Sie eine Ohrreiniger entwickelt pH-Werte zu senken, reinigen Sie das Ohr sanft mit einem weichen Tuch und wenden im Ohr Hefe-Infektion Creme, wie verwiesen.
  • Wenn die Hefe-Infektion tiefer in Ihrem Hund das Mittelohr ist, muss sie mit oralen Medikamenten, und vielleicht sogar mit einer Operation behandelt werden.
  • Schwere Hefe Ohr-Infektionen können zu sechs Wochen dauern, um zu heilen. [11]

Sehen Sie einen Tierarzt, wenn die Hefe Infektion der Haut weiter. Wenn Ihr Haustier Hefe Infektion der Haut verschlechtert oder ist nicht besser am Ende entweder topische Creme oder orale Behandlung, kontaktieren Sie Ihren Tierarzt. Planen Sie im Voraus Ihren Tierarzt, Fragen zu stellen, wie zum Beispiel:

  • «Gibt es etwas, was ich tun kann mein Hund zu halten von den infizierten Bereich kratzen?»
  • «Was ist der beste Weg, um herauszufinden, ob mein Hund eine Allergie hat, dass diese Infektion verursacht?»
  • «Ist es wahrscheinlich, dass diese Krankheit angeboren ist (von Geburt an) oder genetische?»

Es kann so lange wie zwei Wochen dauern, bis vollständig eine Haut Hefe-Infektion mit einer topischen Behandlung deutlich. Es ist wichtig, die Creme nach Bedarf und baden den Hund mindestens einmal während dieser zweiwöchigen Zeitraum weiterhin anzuwenden.

Wenn Ihr Hund immunsuppressive Medikamente für eine andere Erkrankung nehmen, wird dies ihre Änderungen erhöhen für Hefe-Infektionen der Haut zu entwickeln. [16]

Hefe-Infektionen der Haut sind nicht ansteckend; Ihr Hund hat das nicht von einem anderen Tier zu fangen, und es kann die Pilzinfektion nicht an Sie weitergeben. [17]

Ähnliche wikiHows

Wie Sie kümmern sich um einen Pitbull-Welpen

Wie man einen Professional Dog Walker

Wie das Geschlecht Welpen zu ermitteln

Wie man ruhig einen Hund

So verhindern Sie einen Hund aus Springen

Wie ein Hund Agility-Kurs zu bauen

Wie Sie Ihren Hund zu stoppen von während eines Sturms zu ängstigen

So starten Sie einen Hundesitter-Service

Wie lassen sich zwei Hunde in der gleichen Zeit auf Leinen zu Fuß

Wie zu verstehen, was Ihr Hund wünscht

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Malessezia Dermatitis (Hefe-Infektion …

    Hundegesundheit von LowchensAustralia.com WARUM SUSPECT HEFE? Hefepilz-Infektionen sind besonders juckende, krustig, und es roch. Oft wird ein Hund beginnt mit einem Hautausschlag oder mit einfachen Juckreiz aber die Haut verdickt sich zu …

  • Wie man Haut Hefe-Infektion heilen …

    Wie Haut Hefe-Infektion bei Hunden Hunde zu heilen kann Haut Hefe-Infektionen überall auf ihrem Körper zusammenziehen, wenn die Füße und Ohren sind die häufigsten Flecken sind. Diese Pilzinfektion entwickelt aufgrund …

  • Home Remedies für Hefe-Infektion …

    Hefe-Infektion Hefe-Infektionen nicht ein ernsthaftes Gesundheitsrisiko darstellen kann aber ein hohes Maß an Beschwerden und Reizungen verursachen. Hefepilz-Infektionen kann jeder von Kindern bis zu Erwachsenen beeinflussen und beide …

  • Natürliche Heilmittel für Hefe-Infektion …

    Natürliche Heilmittel für Hefe-Infektion Bewertung Hefe-Infektion No More # 8211; Cure Hefe-Infektion Natürlich Hefe-Infektion No More ist ein natürliches Heilmittel für alle Hefe-Infektionen. Menschen aller Altersgruppen und …

  • Wie ein Hund Hefe-Infektion heilen …

    Wie ein Hund Hefe-Infektion heilen — und wie man sie Hefe-Infektion Hund zu verhindern tritt häufig in Ihrem Hund die Ohren, sondern auch in anderen Bereichen zeigen. Finden Sie heraus, wie Sie Ihren Hund von dieser frei zu halten …

  • Wie zur Behandlung von Candida Rash, Candida Hautausschlag Bilder.

    Wie Candida Rash Candida zu behandeln: Die gefürchtete Rash Nur sehr wenige Menschen zu verwalten, ohne dabei eine Hefe im Zusammenhang mit Hautausschlag an einem gewissen Punkt eine Candida albicans Überwucherung in ihrem Körper zu entkommen während …